Der bisher beste Fernseher von 2019

Die Gefahr eines nuklearen Winters und die Rückkehr eines Prestige-Dramas von den Toten (Holz) sorgten für einige der heißesten Shows des Frühlings, aber wenn wir auf das Jahr im Fernsehen zurückblicken, ist klar, dass Komödien einen deutlichen Vorteil hatten über ihre längeren, angeblich substanzielleren Gegenstücke. Wenn Sie jedoch etwas tiefer gehen, werden Sie feststellen, dass einige der herausragendsten Angebote auf der Liste der nicht eingestuften AV-Clubs regelmäßig die Grenzen zwischen den beiden Formaten verwischen und ergreifende Charakterbögen und berauschende Themen mit Humor kombinieren, der sowohl breit als auch scharfsinnig ist. Sogar existenzielle Krisen fanden regelmäßig ihren Weg in die halbe Stunde über messingige New Yorker und überwältigte Attentäter aus Los Angeles. Obwohl sie (noch) nicht so stark von einer Show waren, befahlen Dramen immer noch viel Aufmerksamkeit, besonders diejenigen, die die Geschichte vor Gericht stellen. Wer ist der wahre Gewinner dieses Wettbewerbs? Der Zuschauer, der dank der Fülle von halbstündigen Shows einmal die Möglichkeit hat, sie alle zu sehen.

Wenn Barry in seiner zweiten Staffel seine Spuren hinterlassen sollte, konnte er nicht einfach die internen Tauziehen-Spiele der ersten Staffel wiederholen, die mit Showbiz-Satire und blutigem Chaos übersät waren. Aber nach einem langsamen Start war klar, dass die Folgen des Mordes an Janice Moss und des tschetschenisch-bolivianischen Bündnisses nicht nur die Messlatte der Show höher legten - es packte diese Messlatte in den Zähnen und ließ sie barfuß auf einen Baum und auf einen laufen nahe Dach. " Ronny / Lily " ist die Episode, die die Leute für den Rest des Jahres zum Reden bringt, aber die zweite Staffel von Barry ist vollgestopft mit Material, das die Grenzen der Show testet und gleichzeitig ihren Horizont erweitert, wie Sarah Goldbergs atemberaubender Monolog am Pool in " Audition ". oder die kitzelnde Art und Weise, wie die Show feststellte, dass Barrys Mitbewohner in der Schauspielklasse so dicht sind, dass sie nicht einmal bemerken, dass er mit einer geladenen Pistole durch das Wohnzimmer stürmt. (Und in der vielleicht erstaunlichsten Herausforderung für den Status Quo der Show hat Anthony Carrigan eine Undercover-Szene in einer Perücke gemacht .) Entscheidend für die langfristigen Aussichten der Show war, dass der Krieg um Barrys Seele auf die nächste Stufe vorgerückt wurde und ihn zwischen den Schauspielern hin- und herbewegte Trainer Gene (Henry Winkler, immer noch spektakulär) und Fuchs (Stephen Root, noch besser), die beiden Vaterfiguren, die er in unterschiedlichem Maße verraten hat. Sogar die Abschiedsstimmung der Saison zählt als Eskalation und übertrifft das letztjährige "Ab sofort ... jetzt" mit einem Vier-Wörter-Abschied: "Barry Berkman hat dies getan." [Erik Adams]

Bessere Dinge haben noch nie etwas einfach aussehen lassen - weder Elternschaft, Altern noch Schauspieler oder Jugendlicher. Aber Serienstar, Mitschöpferin und Regisseurin Pamela Adlon hat es sicherlich mühelos erscheinen lassen, alle Launen des Lebens darzustellen, selbst als sie ihrer FX-Komödie den Elan und das Gewicht eines Prestige-Dramas verlieh. Die erfahrene Schauspielerin hat ihre Serie wie eine Familie geführt, ihre jungen Darsteller gefördert und die FX-Dramedy durch drei glorreiche Staffeln und einen enormen Rückschlag geführt . Nachdem sich Adlon neu formiert hatte, beschloss sie zu Recht, Sam in den Mittelpunkt der dritten Staffel zu stellen. Durch dieses laute, wunderbar ausdrucksstarke Prisma erlebten die Zuschauer sexuelles Erwachen und belebten Schwärme und Perimenopause sowie das vertraute Gefühl, trotz Ihrer besten Absichten alles falsch zu machen. Better Things behielt sein Gleichgewicht zwischen serialisiertem und episodischem Geschichtenerzählen bei und fertigte eine komplizierte Collage aus den Handlungssträngen der Kinder an, darunter Max '(Mikey Madison) verhaftete Entwicklung und Frankies (Hannah Alligood) unbändige Brattiness sowie Phils (Celia Imrie) harte Entscheidungen und die Vergangenheit Sam konnte nicht begraben bleiben. Während alledem brachte Adlon uns zum Lachen und zum Einfühlen in die Fox-Familie, die mit jeder Episode liebenswerter - und frustrierender - wird. [Danette Chavez]

Tschernobyl schwebte leise in HBOs Programmplan ein, als die abgelenkten Massen über Game Of Thrones 'umstrittene letzte Staffel, eine scheinbar endlose Quelle des Kreisverkehrsdiskurses, meckerten und stritten . Doch schon bald drang Craig Mazins Miniserie mit fünf Folgen - ein düsterer, unerschütterlicher Blick auf die Atomkatastrophe von 1986, die unsere modernen Sorgen um Regierung und Klima auslöste - über Mund-zu-Mund-Twitter-Chatter in den Zeitgeist ein und glaubte es oder nicht , Meme . Vielleicht, fragt man sich, war eine Dosis ernüchternden Realismus nur das Gegenmittel für diejenigen, die nach sieben Jahreszeiten Sex, Schwerter und Drachen ausgebrannt waren? Aber Tschernobyl ist mehr als nur eine Geschichtsstunde, als Veteran Drehbuch Mazin eleganten Fünf-Akt - Struktur Spielzeug mit einer Vielzahl von Genres-Krieg, Horror, Drama, Gerichtssaal-wie es umfasst einen episodischen Ansatz, den die Breite des Unfalls der Nachwirkungen ermöglicht entfalten auf eine verdauliche Weise, die ihre Schrecken nicht herunterspielt. Es hilft auch, wenn das Trio aus Jared Harris, Stellan Skarsgård und Emily Watson - letztere eine zusammengesetzte Figur - die immer größer werdende Erzählung verankert und affektive Bindungen schmiedet, die dazu beitragen, das menschliche Element im Zentrum so vieler Tragödien nach Hause zu bringen . Diese Menschlichkeit ist schließlich genau das, was die Sowjetregierung der Serie nicht wollte, dass Sie sie sehen. [Randall Colburn]

Was für eine seltsame Zeit für das Fernsehen. Erinnern Sie sich, wie es 25 Jahre nach seiner Absage eine dritte Staffel von Twin Peaks gab ? Wie ist das überhaupt passiert? Diese Frage stellen wir auch zu Deadwood: The Movie , einem Projekt, das laut Timothy Olyphant erst im letzten Jahr zum Scheitern verurteilt war. Dennoch existiert es. Und im Gegensatz zu so vielen wiederbelebten Objekten gelang es ihm, 110 traurige, kathartische Minuten lang den profanen, erlösenden Geist der Drei-Jahreszeiten-Show wiederzuerlangen und ihr das befriedigende Ende zu geben, das 2006 verweigert wurde. Diese Zufriedenheit ist jedoch vielfältig. Sicher, wir bekommen eine Ehe, eine Geburt, etwas Rache und für einige Charaktere ein Gefühl von hart umkämpftem Frieden. Aber die wirkliche Auszahlung liegt in den Augen dieses Ensembles, dessen Kollektiv als Kollektiv immer wichtiger war als die Geschichte, die sich zu dieser Zeit abspielte. Ja, es ist traurig, dass wir Powers Boothe und Ralph Richeson nicht neben ihren alten Landsleuten sehen konnten, aber es war trotzdem schön, das Grau zu sehen, das sich im Bart von W. Earl Browns Dan Dority angesammelt hat, der schließlich noch irgendwie lebt in diesen Jahren oder um zu hören, wie Al Swearengen von Ian McShane und Doc Cochran von Brad Dourif darüber scherzen, dass Menschen „Sammlungen von Zellen“ sind. Mit diesem Epilog gab uns der Schöpfer David Milch, der auf tragische Weise gegen Alzheimer kämpft , nicht nur das größere Bild, sondern auch das kleinere. Die Widerhaken, die Seiten, die Momente, die Deadwood so viel mehr machten als die Summe seiner Teile. [Randall Colburn]

Die vielen Aufgaben von Bill Hader gegenüber Barry könnten auf eine felsige dritte Staffel für Documentary Now! , so vorbildlich wie sein breites Spektrum an Charakteren in der letzteren Serie war. Aber die dritte Staffel machte Haders Abwesenheit vor der Kamera wieder wett (er steuerte immer noch das Drehbuch für „ Auf der Suche nach Mr. Larson: Ein Liebesbrief von der anderen Seite “ bei), indem er sich an eine Vielzahl anderer Talente wandte, mit häufig enormen Ergebnissen. Cate Blanchett war eine furchtlose Offenbarung als Performancekünstlerin im Krieg mit ihrem ehemaligen Partner (Fred Armisen) in „Waiting For The Artist“, die irgendwie der experimentellen Kunstbewegung huldigte und sich über sie lustig machte. Owen Wilson war im zweiteiligen Kult- Thema Batshit Valley “ ein idealer Guru , während Michael C. Hall, Tim Robinson und Bobby Moynihan in „ Any Given Saturday Afternoon “ drei sehr unterschiedliche Bowler porträtierten, die um die Vorherrschaft wetteiferten . ” All dies sorgte für einen Dokumentarfilm der Superlative Now! Staffel, aber Episode drei, "Original Cast Album: Co-Op" stach am meisten heraus. John Mulaney übernimmt für Armisen und Hader die Nachfolge von Steven Sondheim und führt eine depressive Besetzung durch die Aufnahme des Soundtrack-Albums für eine bereits geschlossene Broadway-Show. Zu dieser Besetzung gehören glücklicherweise ein nervöser Richard Kind und Paula Pell, die ihr Bestes für Elaine Stritch in „I'm Gotta Go“ gibt, nur einem der „Co-Op“ -Songs, die sich nahtlos in ein tatsächliches Broadway-Musical einfügen würden. Die Aufführungen sind transzendent, aber Documentary Now! Die Liebe zum Detail bleibt unglaublich auf höchstem Niveau: Eine lange Reihe verschiedener Titelseiten von Magazinen mit Bowlings neuestem Bad Boy, der farbenfrohen Garderobe der 70er Jahre des "Co-Op" -Orchesters, dem unvergesslichen letzten Racheschuss von "Artist". [Gwen Ihnat]

"Dies ist eine Liebesgeschichte", kündigt Fleabag zu Beginn der zweiten Staffel der Show an. So unwahrscheinlich diese Aussage auch zu sein scheint, während Blut über ihr Gesicht fließt und fast ihren baldigen ikonischen Overall erreicht, stellt sich heraus, dass sie wahr ist. In der ersten Staffel legte Phoebe Waller-Bridge die emotionale Grundlage für Fleabag , als ihre Hauptfigur die vierte Wand kontinuierlich durchbrach, um ihr inneres Leben zu enthüllen, und sich langsam mit dem Tod ihrer Mutter und ihrer besten Freundin auseinandersetzte. In der zweiten Staffel ging Fleabags schmerzhafte, aber häufig lustige Reise weiter, angetrieben von der Ankunft des heißen Priesters (Andrew Scott), der im Begriff ist, ihren Vater und ihre Stiefmutter zu heiraten. Der Priester öffnet Fleabags inneres Selbst auf eine Weise, die sonst niemand kann, so sehr, dass er wissen möchte, mit wem sie spricht, wenn sie sich an die Kamera wendet. Es ist ein aufregender, schockierender Moment, ein Beweis dafür, dass er sie auf einer völlig neuen (und intimen) Ebene erreicht. Obwohl diese Situation letztendlich nicht so endet, wie Fleabag es will, hat sie dank des Priesters endlich ihr Herz wieder geöffnet, was sogar zu engeren Beziehungen zu ihrer Schwester (Sian Clifford) und ihrem Vater (Bill Paterson) führt, die ebenfalls siegen ihre eigenen emotionalen Hürden in dieser Saison. Fleabags Kopfschütteln am Ende der Serie ist ebenso inspirierend wie verheerend. Sie braucht uns nicht mehr und ist bereit, vollständig in ihr eigenes Leben zurückzukehren. [Gwen Ihnat]

Was auch immer wir für Erwartungen an ein neues Drama aus der BBC-Zeit hatten, Gentleman Jack hat sie leicht auf den Kopf gestellt. Die HBO-Koproduktion, die von der britischen TV-Veteranin Sally Wainwright ( Happy Valley ) geschrieben und inszeniert wurde , macht eine merkwürdige, erfrischende Figur in der Fernsehlandschaft, ähnlich wie Anne Lister (Suranne Jones), wenn sie im Halifax des 19. Jahrhunderts herumläuft in ihrem Zylinder Mieten sammeln, zwielichtige Geschäftsleute anziehen und Wohnzimmer auf der Suche nach Ann Walker (Sophie Rundle) beschlagen. Die Tagebücher von Lister aus dem wirklichen Leben zeigen eine leidenschaftliche, schwierige Frau mit einem bemerkenswert modernen Verständnis von sich selbst und ihrer sexuellen Natur, und Wainwright arbeitet ein ähnlich exzentrisches Vertrauen in nahezu jede Ebene ihrer Produktion: die wissentlich übertriebene Musik; die dynamische Kameraarbeit und die schnelle Bearbeitung; das kluge, freche Skript. Gentleman Jack America führt nicht nur in die Naturgewalt Suranne Jones ( Doctor Foster ) ein, sondern dient auch als generationenübergreifende Umfrage unter britischen TV-Talenten. Um nur einige zu nennen: Rundle, Amelia Bullmore, Gemma Jones und Gemma Whelan (auch bekannt als Yara Greyjoy) liefern hervorragende Leistungen und tragen dazu bei, dass diese Serie so facettenreich und mutig subversiv ist wie ihr Namensvetter. [Kelsey J. Waite]

Gute Skizzen von Tim Robinson und Zach Kanins Netflix-Sleeper-Hit " Ich denke, du solltest gehen " in sechs Folgen folgen einer ziemlich einfachen Formel: Nimm ein Arschloch, gib ihm eine schreckliche Idee (und ein Schlagwort wie "Schlammkuchen" oder "Schleppknopf") ”), Und dann lassen Sie ihn angesichts der Vernunft immer wieder verdoppeln, bis unangenehme Heiterkeit entsteht. Große ITYSL Skizzen jedoch Schlag Vergangenheit diesen einfachen Anfängen in eine Art dunklen absurdist Unterwelt , dass lauert irgendwo weit unter der Welt der Rationalität, voll von großen Babys, stinkende Autos und Männer so geil haben sie keine andere Wahl , aber zu hupen. Das Schöne daran ist jedoch, dass man den Wahnsinn fast immer auf eine scheinbar normale Angst zurückführen kann, die Robinson und sein Team durch das einfache Mittel, zu fragen: „Was wäre die schlimmste mögliche Reaktion? dazu? " Als Sie in Garfields Haus sind und nach Nacho-Eigenkapital schreien, ist es bereits zu spät. Sie sind in einem dreiminütigen, sehr lustigen Horrorfilm gefangen, in dem Ihre eigenen schlechten Impulse und Unsicherheiten die ultimative lebenszerstörende Bedrohung darstellen. [William Hughes]

Wenn eine Tragödie unsere kleine, aber mächtige Crew in Süd-Zentral-Kalifornien trifft, müssen Monse (Sierra Capri), Ruby (Jason Genao), Cesar (Diego Tinoco), Jamal (Brett Gray) und Jasmine (Jessica Marie Garcia) ihren Kummer über den Verlust jonglieren Olivia mit Schule, Liebe, der drohenden Bedrohung durch Bandengewalt und einer sehr plötzlichen Geldspritze, die viel zu zwielichtig und reichlich ist, als dass Kinder damit umgehen könnten. Der Tod kann schwierig zu navigieren sein, insbesondere wenn es sich um einen Hauptcharakter handelt. On My Block hat Wege gefunden, Trauer und PTBS nachdenklich in die Gesamtstruktur der Serie einzubeziehen, ohne auf den krönenden Coming-of-Age-Spaß zu verzichten, der die Show überhaupt so phänomenal gemacht hat. Die Entscheidung, Garcia zu einer regulären Serie zu machen, zog auch ein scharfes Auge für komödiantisches Gold auf sich, als sich die erfrischend geschichtete Jasmin ihren Weg in die Kerngruppe der Freunde und, als Stellvertreter, in unsere Herzen bahnte. On My Block zeigt weiterhin, wie man Tragödien in die Geschichten von Teenagern der Farbe integriert, ohne sie zu ihrer ganzen Welt zu machen. Immerhin muss Ruby noch ein Dope-Date für den Tanz finden, und das ist genauso wichtig. [Shannon Miller]

Die erste Staffel dieser Hulu-Komödie von Maya Erskine, Anna Konkle und Sam Zvibleman war geprägt von tapferen Auftritten der beiden Hauptdarsteller Erskine und Konkle, die im Wesentlichen ihr Tween-Selbst spielen. Wenn Pen15 beginnt, sieht es nach einer vielversprechenden Idee für eine Skizze aus, wird aber allmählich zu einem schlüpfrigen und bewegenden Blick auf die Pubertät und die Familie sowie zu einem Beweis für den unermüdlichen Geist junger Frauen, insbesondere solcher, die große Fans der Spice Girls sind . Der Erfolg dieser oft ungeschickten Komödie hängt von Erskine und Konkle ab, die das Wiedererleben Ihrer Jugend wie die beste und schlechteste Zeit erscheinen lassen. Ihr absolutes Engagement für diese Rollen und diese Prämisse glättet frühzeitig alle Unebenheiten, da die beiden Schauspieler es schaffen, die Zeit mit nur einer zusammengesackten Haltung, strahlenden Blicken, pastellfarbenen Polos und hüftumarmenden Jeans zurückzudrehen. Die erste Staffel verbessert sich im Laufe der Zeit und ist beim erneuten Anschauen sogar noch besser, was sie vermutlich zu einem Züchter und nicht zu einem Duschen macht. [Danette Chavez]

Das Fernsehen wird 2019 nicht viel gewagter als die Szene aus Ramys vierter Folge, in der eine jüngere Version des Autors und Regisseurs der Folge (und des Schöpfers und Stars der Serie, Ramy Youssef) eine Debatte nach dem 11. September führt mit Osama bin Laden über einer Schüssel Erdbeeren. Das ist Third-Rail-Zeug für jedes komödiantische Programm, geschweige denn eines so früh in seiner ersten Staffel, geschweige denn Youssefs Regiedebüt. Aber das ist genau die Art von Splash, die Ramy im April auf Hulu gemacht hat, gemildert durch eine Nuance und Anmut, die die Zuschauer in eine Version von Youssefs Vorort New Jersey führte, wo der TV Ramy mit seinem muslimischen Glauben und seiner Millennial Langeweile ringt, während der Ramy dahinter steht Die Szenen bieten eine ähnliche Höflichkeit wie die unruhige Mutter seines fiktionalisierten Gegenübers, Maysa (Hiam Abbass), und die Schwester des Studenten, Dena (May Calamawy). Ramy wurde von Jerrod Carmichael für das A24-Fernsehen produziert und trägt dessen furchtlose Erforschung von Hot-Button-Themen und dessen Indie-Film-Träumerei, aber eine persönliche Vision dieser Art kann nur mit einer knochentiefen Spezifität erreicht werden. Als der Protagonist der Serie in der Spätsaison in die Heimat seiner Eltern in Ägypten pilgert, fühlt er sich immer noch wie ein Außenseiter, auch wenn er angeblich zu Hause ist. Vielleicht liegt es daran, dass es auf der ganzen Welt nur einen Ramy gibt - und ebenso gibt es nur einen Ramy . [Erik Adams]

Einige der Geschenke von Russian Doll an die Streaming-Welt liegen auf der Hand: Süße Geburtstagsbabys. Natasha Lyonnes Pony. Die richtige Aussprache des Wortes "cock-a-roach". Aber für jede glänzende Facette der Oberflächenzauber der Show gibt es eine tiefere, ebenso befriedigende Reihe von Freuden. Und wir meinen nicht nur die clever konstruierte Puzzle-Box einer Handlung, noch den kontinuierlichen Aufstieg durch eine Reihe unterschiedlicher Töne (obwohl beide Dinge aus der Sicht des Erzählens zutiefst befriedigend sind ). Unter all dem ist Russian Doll auch ein Porträt einer brillanten, schwierigen, weltmüden, gutherzigen, komplexen Frau, die von einem rein weiblichen Kreativteam mit ungewöhnlicher Nachdenklichkeit und Sorgfalt geschaffen wurde. Nadia kanalisiert Lyonnes natürliche Prahlerei und Street-Smarts und bewegt sich zu ihren eigenen Bedingungen durch die Welt - und zu den Bedingungen der übernatürlichen Zeitschleife, die sie in einen ewigen Kreislauf aus gewaltsamem Tod und plötzlicher Wiedergeburt verwickelt hat. Aber sie arbeitet an dem zweiten. [Katie Rife]

Die Einzelhandelsmitarbeiter von Superstore haben einen der schönsten Punkte in der Entwicklung einer Sitcom überlebt, wenn die Charaktere in den Fokus gerückt sind, die Besetzungschemie richtig kalibriert ist und die Autoren damit beginnen können, die Ernte der Handlungsstränge zu ernten, die sie in den frühesten Stadien der Show gepflanzt haben . In der vierten Staffel bedeutete dies für Amy (America Ferrera) und Jonah (Ben Feldman) eine herzerwärmende (und gelegentlich quinceñeara-ruinierende) romantische Auszahlung, aber es bedeutete auch eine Reihe gewinnender Episoden, deren großes Lachen auf der Oberfläche des langen Siedens ankam. zutiefst relevante Handlungen über die gesamte Cloud 9-Crew. Manchmal handelte es sich bei diesen Anschlägen um einen lauernden Osterhasen oder um das Verschwinden eines ganzen Käfigs voller exotischer Vögel, und manchmal um Arbeitsorganisation und drakonische Einwanderungspolitik. Unabhängig von der Richtung, in die die Saison verlief, verkörperte alles den Geist, mit dem sie ausgegangen war. Die Mitarbeiter versammelten sich, um zu zeigen, dass sie eine größere und widerstandsfähigere Kraft sind als das Gebäude, das sie zusammenbrachte - ein passendes Ausrufezeichen für den Schöpfer Justin Spitzer und seine Zeit als Showrunner. [Erik Adams]

Die meisten Sitcoms beschäftigen sich mit einer ersten Staffel kleinerer Stolpersteine, da die Macher und Darsteller ihre Seebeine finden und die Charaktere, den Stil und den Ton der Serie herausfinden, die sie zusammen entwickelt haben. Warum ist es so ein Vergnügen, wenn eine Show wie The Other Two direkt aus dem Tor der Promi-Satire stürmt und ein selbstbewusstes Gespür für ihre eigenen Fähigkeiten zum Erzählen von Geschichten und ein reich strukturiertes Universum entwickelt, in das sie ihre beiden kämpfenden Protagonisten stürzen kann? Oh, und es ist höllisch lustig. Cary und Brooke Dubek (Drew Tarver und Heléne Yorke, beide wundervoll) treffen diese Zeit in ihren Zwanzigern, als sie anfangen, ihre Träume vom Erfolg zu vermuten - künstlerisch, finanziell, wie Sie es nennen -, die möglicherweise außerhalb ihrer Reichweite liegen, was natürlich genau ist In dem Moment, in dem ihr süßes, pubertierendes Geschwister Chase (Case Walker) nach einem erfolgreichen viralen Video zu einem Bieber-artigen Teeny-Bopper-Superstar wird. Die Serie ist eine ideale Mischung aus Pathos und gemischtem Witz, da Cary und Brooke in die Umlaufbahn ihres Bruders gezogen werden (der weniger höfliche Begriff wäre „Coattail Riding“) und versuchen herauszufinden, was es bedeutet, in einer Welt zu existieren, in der Sie werden immer als der Mitläufer gesehen. Die Geheimwaffe von The Other Two ist genau das, was die beiden Leads so tief vergraben halten: ein zutiefst verletzliches, schlagendes Herz, mit Molly War als ihrer äußerst optimistischen Mutter und Ken Marino als dem bedürftigsten Manager der Welt . [Alex McLevy]

Es wäre für Tuca & Bertie von Netflix so einfach gewesen , sich auf seinem farbenfrohen, launischen und eingebauten Trope für ungerade Paare auszuruhen. ("Der eine ist ein zugegebenes Aufhebens! Der andere ist ein sorgloser Tucan! Es kommt zu Heiterkeit! Auch ... Brüste!") Zum Glück verwebt Lisa Hanawalts Geschichte einer zutiefst liebevollen weiblichen Freundschaft kopfneigende Hijinks und ernsthaftes Lachen mit ehrlichen Darstellungen von Trauma, Angst, Engagement und die Arbeit, Beziehungen zu pflegen. Tuca (Tiffany Haddish) und Bertie (Ali Wong) mögen bestimmte Rollen in ihrer Freundschaft spielen, aber sie werden niemals in eine einzelne Box eingeteilt: Beide Frauen sind urkomisch und ein wenig gefoltert, schrullig und nachdenklich. Sie haben genug Platz, um zu Recht beschissen zu werden, ohne diesen Raum automatisch mit Witzen verbessern zu müssen (obwohl noch viele übrig sind). Das Beste von allem ist, dass ihre Liebe zueinander nicht als Allheilmittel für ihre legitimen Probleme angesehen wird - ihre Freundschaft erfordert tatsächliche Arbeit, und manchmal macht das die Dinge ein wenig steinig. Für eine Show voller Laub und gelegentlicher Puppen ist Tuca & Bertie eine der echtesten Shows des Jahres. [Shannon Miller]

Tanya Sarachos unverfroren queere, braune und sexy Dramedy ging in ihrer zweiten Staffel an die Spitze der zweiten Klasse, vertiefte ihre Erforschung der Identität und zeigte gleichzeitig mehr dramatische und komödiantische Hiebe als je zuvor. Vida bleibt ein Inbegriff für ausdrucksstarkes Geschichtenerzählen, markante Akkorde und kaputte Eingeweide in halbstündigen Ausbrüchen. Die Serie ist in ihrer zweiten Staffel ehrgeiziger; Während Vida weiterhin eine innovative Einwanderungserzählung und ein klassisches Familiendrama miteinander verbindet, bietet es einen besseren Einblick in die queere Kultur, die manchmal ihre eigenen Torhüter hat. Saracho und ihre weiblichen Latinx-Regisseurinnen nutzen auch den Ruf von Starz, um einige der nachdenklichsten, unglaublich sinnlichsten und gelegentlich umwerfendsten Sexszenen zu zeigen. Die Hauptdarsteller Mishel Prada und Melissa Barrera, die als die Hernandez-Schwestern Emma und Lyn eine spürbare Beziehung zueinander haben, verbessern ihr Spiel. Und danke la virgen, dass es bereits für eine dritte Staffel verlängert wurde, denn die queere Barkeeperin Nico (Roberta Colindrez) wird schnell zur Freundin des Internets. [Danette Chavez]

Das Anpassen von Taika Waititi und Jemaine Clements " Was wir im Schatten tun" für das Fernsehen ist eine ziemlich einfache Übung. Immerhin hat das Mockumentary-Format einige der beliebtesten Sitcoms dieses Jahrhunderts hervorgebracht . Das Einfangen des spielerischen, anarchischen, unbeholfen sexy Geistes des Films, insbesondere über eine ganze Staffel hinweg, ist jedoch eine kompliziertere Aufgabe, die FX 'Version von What We Do In The Shadows gerne erfüllt. Die Serie überträgt den komödiantischen und erzählerischen Stil des Films - Hallo, behandelte historische Illustrationen und lange, alberne Listen - und erweitert ihren internen Mythos um psychische Vampire, die sich von Langeweile ernähren, und einen Rat unsterblicher Blutsauger, zu dem Wesley Snipes beruft Skype. Das beste Beispiel dafür, wie das, was wir in den Schatten tun, auf seinem Namensvetter aufbaut, ist die neue Liste von Vampiren, die ihre Übernahme Amerikas oder zumindest Staten Island planen: Dorky mittelalterlicher Kriegsherr Nandor (Kayvan Novak), unverfrorener Hedonist Laszlo (Matt Berry (in einem inspirierten Casting) und die sexpositive untote Feministin Nadja (Natasia Demetriou). Oh, und Colin Robinson (Mark Proksch). Er ist auch da. [Katie Rife]

Ava DuVernays limitierte Serie über die Schrecken der Exonerated Five ist eine unbestreitbar herausfordernde Uhr, aber es lohnt sich - When They See Us ist mit Sicherheit eine der aufschlussreichsten und am besten gestalteten Shows des Jahres. Die Serie folgt den fünf schwarzen und lateinamerikanischen Teenagern, die von einem ungleichen Justizsystem verschluckt und Jahre später ausgespuckt wurden, um trotz immer schlechterer Aussichten eine Art Existenz zusammenzusetzen. Wenn sie uns sehen, wird es von einer gerechten Wut angetrieben, aber es gibt der Erzählung die Möglichkeit zu atmen und sich zu entwickeln, die diesen fünf Jugendlichen, Korey Wise, Raymond Santana, Yusef Salaam, Kevin Richardson und Antron McCray, verweigert wurde Teil der Serie von Jharrel Jerome, Marquis Rodriguez, Ethan Herisse, Asante Blackk und Caleel Harris. Die gesamte Besetzung, einschließlich Aunjanue Ellis, Niecy Nash und Michael K. Williams, zeigt durchweg außergewöhnliche Leistungen, auch wenn alle Hoffnung verloren zu sein scheint. Wieder einmal wendet sich DuVernay scharfsinnig einem Moment großer Ungerechtigkeit in der Geschichte dieses Landes zu und entdeckt eine hässlichere Wahrheit, die unter den Schlagzeilen und ganzseitigen Kommentaren verborgen ist . [Danette Chavez]

Die ruhig großen Problembereiche von Wyatt Cenac haben es geschafft, den Lärm des Online-Diskurses und der Late-Night-Shows mit Zeltmast zu überwinden, dank ihres gemessenen Ansatzes und des verdammt trockenen Witzes von Wyatt Cenac. Cenac hat kürzlich angekündigt, dass Problembereiche für eine dritte Staffel nicht zurück sein werden, was ehrlich gesagt ein Problem ist. Die HBO-Serie, eine Art Dokumentar- und Talkshow-Hybrid, bot etwas, was der Gesprächslandschaft trotz all ihrer vielen von weißen Männern geführten Optionen dringend fehlte: eine Diskussion, die sich auf Fakten konzentrierte und auf realen, gelebten Erfahrungen beruhte. Cenac hat nie etwas so Auffälliges getan, als einen neuen Sprecher für die Tabakindustrie zu erfinden oder eine große musikalische Zahl über restaurative Gerechtigkeit zu inszenieren, aber die Show hat ihre Forschungen zu Themen wie Gewerkschaften, Polizeischießereien und Bildung durchgeführt. Problembereiche stellten immer mehr Fragen, als sie nach Lösungen suchten, aber das machte die Show nicht weniger intelligent oder erfreulich. Die Zuschauer könnten es sich zum Ziel setzen, zu beobachten, wie Gemeinden in Michigan zusammenkommen, um das Schulspeisungsprogramm zu verbessern, und gleichzeitig eine wertvolle Lektion über die weit verbreiteten Auswirkungen der Ernährungsunsicherheit zu erteilen. [Danette Chavez]

Du bist der Schlimmste, der sich seitwärts der romantischen Komödie nähert, und welche bessere Kappe für eine Rom-Com als eine Hochzeit? Während des Fünf-Jahreszeiten-Laufs waren die Darsteller unwahrscheinlicher Charaktere Menschen, für die Sie sich entschieden haben, trotz ihrer enormen Mängel und ihrer Vorliebe für Selbstzerstörung. Das alles spitzte sich in der letzten Staffel zu, in der eine Reihe von episodischen Fernsehbeiträgen zu sehen war, darunter der experimentelle Opener „ The Intransigence Of Love “ und das Fake-out von Paul F. Tompkins in „ Bachelor / Bachelorette Party Sunday Funday “. Während der gesamten Saison wurde eine Serie von raffinierten Flash-Forwards gewebt, was darauf hindeutet, dass die Hochzeit von Gretchen (Aya Cash) und Jimmy (Chris Geere) nicht stattfinden wird. Dadurch wird der Köder-und-Schalter im Serienfinale „ Pancakes “ überwiegend kathartisch und gibt den Zuschauern, die Jimmy und Gretchen durch die vielen Höhen und Tiefen begleitet haben, einen enorm befriedigenden Abschluss ihrer turbulenten Liebesgeschichte. Ihr Wachstum, so dysfunktional es auch ist, zeigte, wie Menschen sich auf verschiedenste Weise lieben können. Diese Idee wurde in der letzten Folge zu einem Motiv, als Lindsay (Kether Donohue) groß genug wurde, um einen weiteren Versuch einer Heirat mit Ex-Ehemann Paul (Allan McLeod) zu unternehmen, während Edgar (Desmin Borges) zuversichtlich genug ist, seine Mitstreiterin zu verlassen. abhängige Beziehung mit Jimmy in der Vergangenheit. Für eine Show voller romantischer Misserfolge, Depressionen und PTBS erwies sich You're The Worst als optimistische Show über elende Menschen. [Caitlin PenzeyMoog]

Suggested posts

Die verrückte Ex-Freundin erinnert uns daran, dass Frauen (sogar die Hündinnen, die du hasst) zusammenhalten müssen

Die verrückte Ex-Freundin erinnert uns daran, dass Frauen (sogar die Hündinnen, die du hasst) zusammenhalten müssen

Letzte Nacht auf Crazy Ex Girlfriend konnte Valencia - die romantische Rivale der Protagonistin der Serie, Rebecca Bunch - ihre weichere Seite mit der Pop-Country-Hymne „Women Gotta Stick Together“ zeigen. Aber wie auch immer, die arme sexy Yogalehrerin (gespielt von Gabrielle Ruiz) hatte es schwer, ihre Frauenpower-Botschaft in die Praxis umzusetzen.

Related posts

Barry startet in Staffel 3 – und die Dinge sind dunkler als je zuvor

Barry startet in Staffel 3 – und die Dinge sind dunkler als je zuvor

Bill Hader in Barry „Vergebung ist etwas, das man sich verdienen muss.“ In zwei Staffeln von Barry haben wir uns nicht wirklich an NoHo Hank gewandt, um moralischen Rat einzuholen (Höflichkeit mag eine Tugend sein, aber der Typ ist ein Gangster).

Hör auf, Stephen Root dazu zu bringen, all deine Hefter zu unterschreiben, Hollywood

Hör auf, Stephen Root dazu zu bringen, all deine Hefter zu unterschreiben, Hollywood

Stephen Root Stephen Root hat eine lange und erfolgreiche Karriere hinter sich, egal ob Sie NewsRadio oder King Of The Hill oder Dodgeball oder seinen denkwürdigen Auftritt als zerzauster Ladenbesitzer in The Book Of Boba Fett bevorzugen, der sich über die dummen Moped-Teenager beschwert, aber vor Bei seiner Rückkehr in der dritten Staffel von HBOs Barry hat Stephen Root in einer Folge der Rich Eisen Show (über The Hollywood Reporter) enthüllt, dass die Leute, mit denen er zusammenarbeitet, sich immer noch nur um seine Rolle in Office Space kümmern. Root sagte, dass „es keine gibt“. Es gibt kein Set, auf das ich gehe, das keine Schachtel mit Heftern hat, die ich für die Crew signieren kann“, und fügte hinzu: „Es spielt keine Rolle, was ich in meiner Karriere getan habe; Immer wenn mich jemand auf der Straße anhält, ist es Office Space.

Was ist bisher dein Lieblingsmoment von Barry?

Was ist bisher dein Lieblingsmoment von Barry?

Im Uhrzeigersinn von oben links: Jordin Althaus/HBO, Aaron Epstein/HBO, Aaron Epstein/HBO, Peter Iovino/HBO In den letzten Tagen bei The AV

Hier sind alle Ostereier in Russian Doll Staffel 2 (glauben wir)

Hier sind alle Ostereier in Russian Doll Staffel 2 (glauben wir)

Natasha Lyonne und Chloë Sevigny in Staffel 2 von Russian Doll WARNUNG: Dieser Artikel enthält Spoiler im Zusammenhang mit der zweiten Staffel von Russian Doll Saison, die am 20.

MORE COOL STUFF

Helen Mirren sagt, dass ihre 35-jährige Partnerin Taylor Hackford ihr nicht das Gefühl gibt, schön zu sein, und sie mag es so

Helen Mirren sagt, dass ihre 35-jährige Partnerin Taylor Hackford ihr nicht das Gefühl gibt, schön zu sein, und sie mag es so

So beschäftigt wie Helen Mirren mit der Arbeit ist, nimmt sie sich Zeit für ihr Privatleben, zu dem auch eine langjährige Ehe mit Taylor Hackford gehört.

Josh Duggars Skandale: Eine kurze Zeitachse

Josh Duggars Skandale: Eine kurze Zeitachse

Die Verhaftung von Josh Duggar für Kinderpornografie schockierte die Welt, aber es war nicht sein erster Skandal. Wir haben eine kurze Zeitleiste von allem, was passiert ist, zusammengestellt.

TXT fügt neues Konzertdatum zur „ACT: LOVE SICK“-Tour hinzu

TXT fügt neues Konzertdatum zur „ACT: LOVE SICK“-Tour hinzu

Am 20. Mai gab Big Hit Music bekannt, dass ein zusätzliches Konzert für TXTs bevorstehende „ACT: LOVE SICK“-Tour hinzugefügt wurde.

BTS: Suga erklärt seine „Proof“-Tracklist-Auswahl im „Proof of Inspiration“-Teaser

BTS: Suga erklärt seine „Proof“-Tracklist-Auswahl im „Proof of Inspiration“-Teaser

In einem „Proof of Inspiration“-Teaser enthüllte Suga von BTS die Songs, die er für die Tracklist des kommenden BTS-Albums „Proof“ ausgewählt hatte.

Acht clevere Möglichkeiten, Ihre Küchenschere zu verwenden

Acht clevere Möglichkeiten, Ihre Küchenschere zu verwenden

Die bescheidenen Küchenscheren sind ein oft unterschätztes Werkzeug, und viele von uns kümmern sich nicht darum, wann ein Messer ausreicht. Dieses Video von Bon Appetit zeigt jedoch einige überraschend nützliche Möglichkeiten, wie Sie mit Ihren Küchenwerkzeugen die Zubereitung (und das Servieren von Speisen) erheblich vereinfachen können.

Nicht jeder Entwickler ist überzeugt, dass das Abspielen von Videos eine gute Sache ist

Nicht jeder Entwickler ist überzeugt, dass das Abspielen von Videos eine gute Sache ist

Die Popularität von Let's Play-Videos ist unbestreitbar und sie haben sich schnell in den Stoff von Videospielen eingewebt. Das bedeutet nicht, dass sich alle mit ihnen wohl fühlen, und das hat die Entwickler von That Dragon, Cancer mit einigen Spielern ins heiße Wasser gebracht.

Sie sollten diese makellose 1985 Honda City R und Motocompo für $ 15.000 jetzt kaufen

Sie sollten diese makellose 1985 Honda City R und Motocompo für $ 15.000 jetzt kaufen

Alle Bildnachweise: eBay Angenommen, Sie möchten ein Auto und ein Motorrad, aber Sie können nur eines bekommen, weil Gründe. Also, was machst du? Zuerst denkst du, du steckst fest, aber dann merkst du, dass du es nicht bist, weil du einfach diesen 1985er Honda City R und Motocompo kaufen könntest, in dem du sowohl ein Auto als auch ein Fahrrad bekommst.

Bungie ändert das Destiny 2 XP-System, nachdem die Spieler festgestellt haben, dass es manipuliert wurde

Bungie ändert das Destiny 2 XP-System, nachdem die Spieler festgestellt haben, dass es manipuliert wurde

Bungie hat angekündigt, dass es den Umgang von Destiny 2 mit Erfahrungspunkten ändert. Der Schritt ist eine Reaktion auf Spieler, die in den letzten Tagen Fragen dazu gestellt haben, mit einem wachsenden Konsens darüber, dass das System manipuliert wurde.

Emma Stone listet ihr Cliffside Malibu Beach House für 4,2 Millionen Dollar auf – Siehe Inside!

Emma Stone listet ihr Cliffside Malibu Beach House für 4,2 Millionen Dollar auf – Siehe Inside!

Das Haus des Oscar-Preisträgers aus der Mitte des Jahrhunderts verfügt über drei Schlafzimmer, zwei Bäder und Meerblick

Jeannie Mai Jenkins sagt, dass sie während ihrer Stillerfahrung „wirklich, wirklich deprimiert“ wurde

Jeannie Mai Jenkins sagt, dass sie während ihrer Stillerfahrung „wirklich, wirklich deprimiert“ wurde

„Sie fühlen sich so niedergeschlagen, wenn Ihr Baby hungrig ist, dass Sie nicht genug für das Baby produzieren“, sagte Jeannie Mai Jenkins über das Stillen ihrer 4 Monate alten Tochter Monaco

Bobby Browns Frau Alicia konzentriert sich nicht auf seine Vergangenheit: „Bobby und Whitney waren ihre Zeit – ich bin das Yin zu seinem Yang“

Bobby Browns Frau Alicia konzentriert sich nicht auf seine Vergangenheit: „Bobby und Whitney waren ihre Zeit – ich bin das Yin zu seinem Yang“

Das fast 10-jährige Paar erzählt seine Liebesgeschichte vor der neuen A&E-Reality-Serie Bobby Brown: Every Little Step, die am 31. Mai erscheint

Überlebender: Thailands Zweitplatzierter Clay Jordan mit 66 Jahren tot

Überlebender: Thailands Zweitplatzierter Clay Jordan mit 66 Jahren tot

Clay Jordan, der in der fünften Staffel von Survivor Zweiter wurde, starb am Donnerstag nach kurzer Krankheit

Die Schwestern, die London bombardierten

Und lebte, um die Geschichte zu erzählen

Die Schwestern, die London bombardierten

Die Price-Schwestern Delours, geboren 1950, und Marian, geboren 1954, sind in Belfast, Nordirland, geboren und aufgewachsen. Katholisch erzogen, wuchsen sie umgeben von Gewalt in der geteilten Stadt auf.

Das Krypto-Chaos: Terra-Luna-Investoren verbrennen ihre wertlosen Münzen

Wenn es wie ein Ponzi-Schema aussieht, wie ein Ponzi-Schema schwimmt und wie ein Ponzi-Schema quakt, dann ist es wahrscheinlich ein Ponzi-Schema

Das Krypto-Chaos: Terra-Luna-Investoren verbrennen ihre wertlosen Münzen

Wenn Ihnen jemand sagt, dass Sie Ihr Geld anlegen sollen, und Ihnen verspricht, dass Ihr Geld jährlich 20 % Zinsen bringt, was werden Sie tun? Viele haben ihr Geld in Terra Luna investiert und heute ist ihre Investition fast wertlos, werden sie ihr Geld jemals zurückerhalten? Ist das nicht die Frage, die wir uns stellen, nachdem ein Schneeballsystem zusammengebrochen ist? Treffen Sie den CEO von Terra Luna, Do Kwon, der Crypto Bro Do Kwon nennt seine Kritiker „arme Leute“, arm genug, dass er nicht mit ihnen spricht. Er freut sich auch, wenn andere Unternehmen zusammenbrechen.

Die unerträgliche Menschlichkeit, Forschungsbeweise zu kommunizieren

Die unerträgliche Menschlichkeit, Forschungsbeweise zu kommunizieren

Ein aktueller Zeit-Artikel reflektiert, wie Covid-19 ein ernüchterndes Licht auf die Grenzen der Wissenschaftskommunikation geworfen hat. Es fragt, warum wichtige wissenschaftliche Informationen große Teile der Öffentlichkeit und der politischen Entscheidungsträger nicht erreicht haben.

In Erinnerung an Joe Pignatano

In Erinnerung an Joe Pignatano

Von Mark Langill Der ehemalige Catcher Joe Pignatano, ein gebürtiger New Yorker, dessen Spielerkarriere eine Brücke zum Umzug der Dodgers von Brooklyn nach Los Angeles schloss, starb am 23. Mai. Er war 92 Jahre alt.

Tags

Categories

Top Topics

Language