Wie mittelalterliche Menschen versuchten, die Pest wegzutanzen

Es war ein warmer Junitag im Jahr 1374 in der mittelalterlichen Stadt Aix-Ia-Chapelle im heutigen Aachen, als der Tanz begann. Es war das heilige Fest des hl. Johannes des Täufers, das mit der heidnischen Mittsommerfeier während der Sommersonnenwende übereinstimmt. Traditionell war der Johannes-Tag ein Tag der Ruhe und Anbetung für die ruhige Stadt Aache n.

Dies sollte 1374 nicht der Fall sein. Es begann mit einer kleinen Gruppe, vielleicht einem Dutzend Menschen. Auf einmal fingen sie an, mit den Gliedern zu schlagen. Einige schrien oder heulten. Andere bewegten sich wie in Trance.

Immer mehr Stadtbewohner schlossen sich dem unberechenbaren Tanz an. Leibeigene, Adlige, Männer, Frauen, Alt und Jung - alle nahmen an der „tanzenden Pest“ von Aachen teil. Einige nahmen Instrumente wie die Saiten vielle , Pfeifen oder Trommeln auf . Wie der Soziologe Robert Bartholomew feststellt , beschäftigten die Betroffenen manchmal sogar Musiker zum Spielen. Ein anderes Mal wurde Musik in der Hoffnung gespielt, die Opfer aus ihrer tanzenden Hölle zu heilen. Wie Justus Friedrich Karl Hecker in seinem Buch Der schwarze Tod und die tanzende Manie beschreibtDie Opfer nahmen Hände und bildeten riesige, wellige Kreise, die sich in immer schneller werdenden Schleifen drehten. Sie würden schreien und zu Gott oder Satan oder beidem rufen. Ihre Bewegungen waren willkürlich, sogar epileptisch. Stundenlang tanzten die Stadtbewohner ohne Ruhe, ohne Essen oder Wasser.

Ein Stich von Hendrik Hondius aus dem Jahr 1642, basierend auf Peter Breughels Zeichnung von 1564, die Leidende einer Tanzepidemie in Molenbeek, Belgien, zeigt.

Dann, als sich der Himmel endlich verdunkelte, zerstreuten sie sich oder brachen zusammen. Wie der Historiker HC Erik Midelfort in seinem Buch " Eine Geschichte des Wahnsinns im Deutschland des 16. Jahrhunderts" feststellt , würden einige nie wieder auferstehen - an gebrochenen Rippen oder Herzinfarkten sterben. Aber als die Sonne am nächsten Tag schien, nahmen sie ihren Tanz wieder auf. Der Tanzwahn hielt mehrere Wochen an.

Dann verschwand auf einmal die tanzende Pest aus Aachen. Die Menschen kehrten in ihre Häuser zurück, in ihr Leben. Bis sich die tanzende Pest auf Städte außerhalb Aachens ausbreitete, wie die von Lüttich und Tongres in Belgien, nach Utrecht in den Niederlanden, nach Straßburg und Köln in Deutschland. Überall am Rhein quälte die tanzende Pest ahnungslose Stadtbewohner.

Stich der tanzenden Pest aus dem 17. Jahrhundert

In seinem Buch Eine Zeit zum Tanzen, eine Zeit zum Sterben: Die außergewöhnliche Geschichte der tanzenden Pest von 1518 über die tanzende Pest von 1518 in Straßburg, Frankreich, zitiert der Historiker John Waller alles, von Notizen von Ärzten über Dokumente des Stadtrats bis hin zu Predigten Davon beziehen sich eindeutig auf das Tanzen der Pestopfer. Sie schienen nicht an Epilepsie oder einer anderen mit Krämpfen verbundenen Krankheit zu leiden. Die Bewegungen der Opfer waren, wie Waller in seinem Buch behauptet, rhythmisch und sehr tanzend .

Eine der vorherrschenden Theorien rund um die tanzenden Plagen hat mit ihrem Timing zu tun. Als die tanzende Pest Aachen traf, war die Verwüstung des Schwarzen Todes in den Köpfen der Menschen noch sehr frisch. Während des 14. Jahrhunderts hat der Schwarze Tod schätzungsweise zwischen 25% und 50% der europäischen Bevölkerung getötet . Das Bakterium Yersinia pestis verursachte die mit dem Schwarzen Tod verbundenen Krankheiten. Die septikämische Pest, die Lungenpest und am häufigsten die Beulenpest resultierten alle aus der Exposition gegenüber Y. pestis . Abgesehen vom Tod umfassten die Symptome der Pest alles, von lila Haut bis zu Erbrechen von Blut und Fieber, unter anderem viel groteskere Symptome.

Wie Sie sich vorstellen können, stellten die Menschen, die den Schrecken des Schwarzen Todes erlebten, ihre Realität in Frage und erlebten psychische Belastungen. Der Tod umgab sie. Ganze Familien wurden über Nacht dezimiert. Die Toten säumten die Straßen und wurden kurzerhand in Massengräbern begraben. In der Tat gab es viele extreme Reaktionen auf den Schwarzen Tod.

Pierart dou Tielt's Miniatur zeigt Menschen, die Opfer des Schwarzen Todes begraben.

Der italienische Schriftsteller und Chronist Giovanni Boccaccio, der den Schwarzen Tod erlebte, als er Florenz verwüstete, schreibt über solche Reaktionen unter seinen Nachbarn. Einige entschieden sich dafür, „gemäßigt zu leben und jeglichen Überfluss zu vermeiden… sich zusammenzuschließen und, indem sie sich von allen anderen distanzieren, Gemeinschaften in Häusern zu bilden, in denen es keine Kranken gab.“ Mit anderen Worten, sie isolierten sich in einer mittelalterlichen Version von Shelter-in-Place von anderen in ihren Häusern. Viele griffen zu intensivem Gebet und Fasten, um Gott zu besänftigen. Boccaccio schreibt aber auch über Menschen, die das Gegenteil taten, Menschen, die „ frei trinken, häufig öffentliche Orte aufsuchen und sich mit Liedern und Feiern vergnügen, sparsam, um keinen Appetit zu stillen und auf keinen Fall zu lachen und zu verspotten.

Während diese beiden Reaktionen an entgegengesetzten Enden des Spektrums zu liegen scheinen, können beide mit der religiösen Leidenschaft der Zeit in Verbindung gebracht werden, die der Schwarze Tod nur ärgerte. Religion tut sich in schwierigen Zeiten oft recht gut.

Mönche und Bürger betrachteten den Schwarzen Tod gleichermaßen als göttliche Strafe für ihre Sünden. Ein franziskanischer Chronist aus Lübeck schrieb, der Schwarze Tod sei Gottes Vergeltung für das Böse der Menschen und zeige das Ende der Zeiten an. Der arabische Chronist as-Sulak und der Schweizer Franziskanermönch Johannes von Winterthur unterstützten die Ideen des Lübecker Franziskaners in ihren eigenen Schriften. Gott war mit der Menschheit unzufrieden, also beschloss er, sich ein wenig zu beugen und zu zeigen, dass er der Allmächtige war.

Darstellung des Todes aus dem französischen Stundenbuch der 1490er Jahre.

Der Glaube, dass Gott den Schwarzen Tod als Strafe herabgesandt hat, erklärt die Bandbreite der Reaktionen, die Boccaccio und sogar die tanzende Pest von Aachen im Jahr 1374 feststellten. Weil das Jüngste Gericht als so unmittelbar bevorstehend angesehen wurde, neigten die Menschen dazu, eine der folgenden zu haben zwei Reaktionen, die Boccaccio darlegt: (1) Sie wurden hyperreligiös und bereuten ihre Sünden, oder (2) sie dachten, sie hätten viel zu viele Sünden, um sie zu zählen, und könnten sie genauso gut leben. Wie der griechische Historiker und General Thukydides von Athen in seiner Pest von Athen zusammenfasste : " Bevor [die Pest] fiel, war es nur vernünftig, etwas Freude am Leben zu haben." So ging das Denken der Mittelalter, die beschlossen, sich auf einen Bummel des Trinkens und Karussells einzulassen. Während eines Seuchenanfalls von 1625 in London wiederholte der Dichter George Wither Boccaccios Beobachtung der beiden extremen Reaktionen der Menschen:

Diese Welle der Religiosität veranlasste einige Menschen, Satan und damit auch die satanische Anbetung für den Schwarzen Tod zu beschuldigen. Während dieser Zeit gab es eine Zunahme von Hexenvorwürfen und Antisemitismus, da die Menschen andere für die Zerstörung der Pest verantwortlich machen wollten.

Einige Gelehrte glauben, dass dieser religiöse Eifer die tanzenden Plagen auslöste, einschließlich der einwöchigen Disco im Jahr 1374 in Aachen. Wissenschaftler Kevin Hetherington und Rolland Munro, in ihrem Buch Ideas of Difference , beziehen sich auf den „shared Stress“ des Schwarzen Todes und Kriege der Zeit. Sie theoretisieren, dass es dieser kommunale Stress war, der die tanzenden Plagen verursachte. Andere Gelehrte, wie der Soziologe Robert Bartholomew, spekulieren, dass die tanzenden Plagen eine Art ekstatisches Ritual einer ketzerischen religiösen Sekte waren. Der Historiker John Waller glaubte, die Seuchen seien eine „ massenpsychogene Krankheit “, eine Massenhysterie, die durch die psychische Belastung des Schwarzen Todes verursacht wurde.

Waller hat zusammen mit den Psychopathologen Jan Dirk Bloom und Bartholomew die Theorie diskutiert, dass ein biologischer Wirkstoff für die tanzenden Plagen verantwortlich sein könnte. Das heißt, dass die Opfer der verschiedenen tanzenden Seuchen möglicherweise an einer Mutterkornvergiftung gelitten haben. Ergot, ein Pilz, der Roggen in feuchten Perioden befallen kann, kann bei Einnahme Krämpfe und Halluzinationen verursachen. Aber wie Waller und Bartholomew beide betonen, kann eine Mutterkornvergiftung nicht erklären, warum die Opfer getanzt haben oder warum die tanzenden Plagen so weit verbreitet waren . Was auch immer der Grund sein mag, viele Gelehrte sind sich einig, dass der Schwarze Tod und die tanzenden Plagen untrennbar miteinander verbunden sind.

Das Beinhaus auf dem Pariser Friedhof der Heiligen Unschuldigen mit einem der frühesten Fresken des Totentanzes, 1424.

Aber die tanzenden Plagen sind nicht die einzige Tanzform, die vom Schwarzen Tod inspiriert wurde. Nach der Verwüstung des Schwarzen Todes nahmen Kunst und allegorische Literatur auch das Thema Tanz auf. Bereits 1424 finden wir künstlerische Darstellungen des Danse Macabre, auch als Totentanz bekannt. Im Danse Macabre führt der Tod, dargestellt als tanzendes Skelett, Menschen aus allen Lebensbereichen in einem letzten, tödlichen Tanz zum Grab. Trotz des eigenen Reichtums oder der eigenen Macht oder des Mangels an beidem müssen sich alle dem Danse Macabre anschließen.

Die früheste bekannte Darstellung des Danse Macabre befindet sich passenderweise auf einem Friedhof. Es war ein Fresko auf dem Friedhof des Beinhauses der Heiligen Unschuldigen in Paris. Es wäre kein sehr ruhiger Friedhof gewesen, auf dem nur Geistliche und Trauernde standen. Der Friedhof befand sich in einem geschäftigen Teil der Stadt, neben einem Markt. Der Friedhof der Heiligen Unschuldigen wäre ein Ort gewesen, an dem man sich versammeln und vielleicht sogar ein Baguette essen könnte. Viele Menschen aus allen Lebensbereichen hätten das allegorische Fresko als satirische Erinnerung daran erkannt, dass man nur einmal lebt.

Zwei Holzschnitte aus Hans Holbeins Totentanz. Links werden Adam und Eva aus Eden vertrieben. Rechts ist das Jüngste Gericht.

Die Kunsthistorikerin Elina Gertsman hat die Popularität des Danse Macabre als Darstellung der in ganz Europa verbreiteten Allegorie dokumentiert. Von Frankreich aus gelangte der Totentanz auf Friedhöfe, Kirchen und verschiedene Fassaden in der Schweiz, in England, Deutschland, Italien und in ganz Osteuropa. Der berühmte Künstler Hans Holbein der Jüngere machte in den 1520er Jahren eine Reihe von Drucken zu diesem Thema, und die tanzenden Skelette des Danse Macabre sind noch heute auf allen Bühnen von Saturday Night Live bis hin zu Off-Broadway-Bühnen zu finden.

Neben dem Danse Macabre und den tanzenden Plagen beeinflusste der Schwarze Tod auch eine andere Tanzform, die an Popularität gewann: die rituellen Tänze der Flagellanten. Wie der mittelalterliche Historiker David Herlihy in seinem Buch Der schwarze Tod und die Transformation des Westens erklärt , marschierten während des schwarzen Todes Menschengruppen hinter einem Führer in die Stadt. Wenn sie den zentralen Platz der Stadt erreichten, predigte ihr Führer jedem, der zuhörte, über Reue. Die Demonstranten sangen Hymnen, während sie einen „rituellen Tanz“ aufführten. Dann, auf dem Höhepunkt der Aufführung, würden sie eine Pose einnehmen, die irgendeine Form von Sünde darstellt - Mord, Ehebruch, Meineid usw. -, danach würden sie sich bis zur Taille ausziehen und sich mit Peitschen in Reue schlagen. Genau dort, mitten in der Stadt, vor ein paar Fremden. Dann zogen sie sich wieder an und marschierten in die nächste Stadt, um ihre Aufführung zu wiederholen.

Holzschnitt von Flagellanten aus der Nürnberger Chronik von 1493.

Diese öffentlichen Geißelshows waren so weit verbreitet, dass Papst Clemens VI. 1348 versuchte, sie zu verbieten. Unglücklicherweise für Clement war die Bewegung bereits gestartet. Wie Robert Lerner in seinem Artikel „Der schwarze Tod und die eschatologischen Mentalitäten Westeuropas“ erwähnt , führten die Flagellanten ihr Ritual durch, um andere zur Umkehr zu inspirieren, bevor das Ende der Welt mit dem Jüngsten Gericht kam. Viele glaubten, dass der Schwarze Tod das Ende der Tage anzeigte. Bald würde Gott auf seinem Thron sitzen und entscheiden, wer in seinem Haus in den Wolken rumhängen darf. Die Flagellanten glaubten, Vorboten der neuen Ära zu sein, die dem Schwarzen Tod folgen würde. In gewisser Weise hatten sie recht.

Michelangelos Fresko des Jüngsten Gerichts von 1541.

Die tanzenden Seuchen, der Danse Macabre und die Flagellanten waren alle Reaktionen auf die massiven Umwälzungen, die durch den Schwarzen Tod verursacht wurden. Da bis zu die Hälfte der europäischen Bevölkerung ausgelöscht war, war eine Verschiebung unvermeidlich. Herlihy nennt in seinem Buch den Schwarzen Tod „die große Wasserscheide“ in der Geschichte Westeuropas. Der britische Historiker Denys Hays verbindet in seinem Buch Die italienische Renaissance in ihrem historischen Hintergrund sogar die Verwüstung des Schwarzen Todes mit der Geburt der italienischen Renaissance . Nach dem Schwarzen Tod waren viele der Systeme, auf die sich das mittelalterliche Europa stützte, völlig auf den Kopf gestellt.

Nehmen Sie den Feudalismus. Weil so viele Menschen, insbesondere ärmere Leibeigene, die das Land bewirtschafteten, während der Pest gestorben waren, konnten diejenigen, die blieben, bessere Löhne aushandeln. Sie dachten, ihre Arbeit sei mehr wert als der militärische Schutz, den ihnen ihr Herr traditionell gewährte. Sie hatten Recht. Wie der Umwelthistoriker Jason W. Moore in seinem Artikel „ Die Krise des Feudalismus “ schreibt , bedeutete der Schwarze Tod nicht nur das Ende des Feudalismus, sondern leitete auch eine neue Ära des Kapitalismus ein.

Die massive Umstrukturierung der Gesellschaft nach dem Schwarzen Tod ist allgemein als Renaissance bekannt geworden. Bis heute gilt die Renaissance als Wendepunkt zwischen der „Vergangenheit“ und dem Beginn unserer modernen Welt . Bevor jedoch die Innovation und der Einfallsreichtum der Renaissance möglich gewesen wären, mussten die Menschen des 14. Jahrhunderts die Gräueltaten des Schwarzen Todes verarbeiten.

Wir wissen immer noch nicht viel über die tanzenden Seuchen, den Danse Macabre und die Flagellanten. Wir wissen letztendlich nicht genau, warum die Aachener 1374 getanzt haben. Wir sind uns nicht ganz sicher, wie sich Bilder des Danse Macabre im 15. Jahrhundert wie ein Lauffeuer in ganz Europa verbreiteten. Wir können nicht sagen, was den Flagellanten durch den Kopf ging, als sie von Stadt zu Stadt gingen, um ihren rituellen Tanz aufzuführen und sich dann mit Peitschen zu schlagen. Wir können davon ausgehen, dass sie einen Weg brauchten, um ihren Schmerz zu verkörpern. Sie mussten tanzen, schlagen und malen. Und dabei konnten sie vielleicht anfangen, die Schrecken zu verarbeiten, die sie überlebt hatten. Vielleicht könnten sie anfangen zu heilen.

Sarah Durn ist freie Schriftstellerin, Schauspielerin und Mittelalterlerin und lebt in New Orleans, Louisiana. Ihr nächstes Buch, The Beginner's Guide to Alchemy , wird am 5. Mai veröffentlicht. 

Suggested posts

Ist dies der Anfang vom Ende für Goop?

Ist dies der Anfang vom Ende für Goop?

Um die Wende des 20. Jahrhunderts verkaufte der amerikanische Unternehmer Clark Stanley ein angeblich heilendes „Klapperschlangenöl“ aus seinem Postkutscher. Stanley vermarktete sein Produkt als westliche Interpretation einiger Ideen, die er angeblich aus der östlichen Medizin gesammelt hatte, und behauptete, das Produkt könne eine ganze Reihe von Krankheiten heilen.

Amazon erklärt sich damit einverstanden, Daten im Fall von Echo Murder zu übergeben

Amazon erklärt sich damit einverstanden, Daten im Fall von Echo Murder zu übergeben

Amazon wird keine Vorladung bekämpfen, die gehofft hatte, Informationen eines Echo-Sprechers für die Untersuchung eines Mordfalls zu verwenden. Amazon hatte sich zuvor geweigert, Informationen an die Polizei weiterzugeben, unter Berufung auf den Schutz der ersten Änderung, hat sich nun jedoch damit einverstanden erklärt, nachdem der Angeklagte den Behörden die Erlaubnis zum Zugriff auf die Daten erteilt hatte.

Related posts

The Batman bekommt eine Fortsetzung

The Batman bekommt eine Fortsetzung

Der Batman ist zurück. Der Batman ist zurück, Mann.

The 12 Best Wordle Alternatives That Go Beyond 5-Letter Words

The 12 Best Wordle Alternatives That Go Beyond 5-Letter Words

Tired of Wordle? There’s plenty more to explore. At this point, Wordle needs no introduction , after taking the internet by storm and then getting picked up for a seven-figure sum by the New York Times.

Elon Musk beweist wieder einmal, dass er einfach nicht sehr klug ist

Elon Musk beweist wieder einmal, dass er einfach nicht sehr klug ist

Fans des Milliardärs Elon Musk scheinen zu glauben, dass er der klügste Mensch der Welt ist. Aber Musk machte am Wochenende einen Kommentar auf Twitter, der sein bisher dümmster sein könnte.

Welcher Schauspieler sollte als nächstes eine Meta-Feier seiner Karriere bekommen?

Welcher Schauspieler sollte als nächstes eine Meta-Feier seiner Karriere bekommen?

Der Monat April hatte keinen Mangel an ziemlich guten Filmen in einer Saison, die hoffentlich zu weiteren ziemlich guten Filmen führen wird. Aber im Moment laufen mit E verything, Everywhere, All at Once und The Unbearable Weight of Massive Talent zwei faszinierende Filme in den Kinos.

MORE COOL STUFF

Helen Mirren sagt, dass ihre 35-jährige Partnerin Taylor Hackford ihr nicht das Gefühl gibt, schön zu sein, und sie mag es so

Helen Mirren sagt, dass ihre 35-jährige Partnerin Taylor Hackford ihr nicht das Gefühl gibt, schön zu sein, und sie mag es so

So beschäftigt wie Helen Mirren mit der Arbeit ist, nimmt sie sich Zeit für ihr Privatleben, zu dem auch eine langjährige Ehe mit Taylor Hackford gehört.

Josh Duggars Skandale: Eine kurze Zeitachse

Josh Duggars Skandale: Eine kurze Zeitachse

Die Verhaftung von Josh Duggar für Kinderpornografie schockierte die Welt, aber es war nicht sein erster Skandal. Wir haben eine kurze Zeitleiste von allem, was passiert ist, zusammengestellt.

TXT fügt neues Konzertdatum zur „ACT: LOVE SICK“-Tour hinzu

TXT fügt neues Konzertdatum zur „ACT: LOVE SICK“-Tour hinzu

Am 20. Mai gab Big Hit Music bekannt, dass ein zusätzliches Konzert für TXTs bevorstehende „ACT: LOVE SICK“-Tour hinzugefügt wurde.

BTS: Suga erklärt seine „Proof“-Tracklist-Auswahl im „Proof of Inspiration“-Teaser

BTS: Suga erklärt seine „Proof“-Tracklist-Auswahl im „Proof of Inspiration“-Teaser

In einem „Proof of Inspiration“-Teaser enthüllte Suga von BTS die Songs, die er für die Tracklist des kommenden BTS-Albums „Proof“ ausgewählt hatte.

Ford Focus RS: Der ultimative Einkaufsführer

Ford Focus RS: Der ultimative Einkaufsführer

Der Ford Focus RS ist das lächerlich starke Fließheck, mit dem uns Europa seit Jahren neckt. Aber jetzt lächelt der Himmel über die U.

Hier ist ein Ferrari F40, der im Schnee gewinnt

Hier ist ein Ferrari F40, der im Schnee gewinnt

Der Ferrari F40 ist einer der begehrtesten seltenen Supersportwagen der Welt. Wenn Sie einen besitzen, sollten Sie Snownuts darin machen.

Das Atlantis-Update von DC Universe Online bringt Spieler unter Wasser

Das Atlantis-Update von DC Universe Online bringt Spieler unter Wasser

Liebling, es ist besser, wo es feuchter ist, nimm es von Aquaman, dem halbmenschlichen atlantischen Monarchen, der in der heutigen Massenausgabe um seine Krone kämpft, zu Daybreak's langjährigem Superhelden MMO.Man, was hat das Spiel so lange gebraucht, um nass zu werden? Eine der frühesten Missionen, an die ich mich in DC Universe Online erinnere, als sie 2011 gestartet wurde, gab den Spielern einen kleinen Vorgeschmack auf Atlantis, aber das kurze Abenteuer neckte nur etwas viel Großartigeres.

Wie man im Iran hübsch ist

Wie man im Iran hübsch ist

Mehrnoush Shafieis Großmutter Hamdam Farahani war die jüngste von fünf Töchtern, die im heutigen Teheran im Iran aufgewachsen sind. Mit blonden Haaren und blauen Augen geboren, galt sie als das schönste Mädchen im Dorf - so schön, dass ihre Mutter sie nachts ins öffentliche Bad brachte, um dem bösen Blick der Nachbarn auszuweichen.

Emma Stone listet ihr Cliffside Malibu Beach House für 4,2 Millionen Dollar auf – Siehe Inside!

Emma Stone listet ihr Cliffside Malibu Beach House für 4,2 Millionen Dollar auf – Siehe Inside!

Das Haus des Oscar-Preisträgers aus der Mitte des Jahrhunderts verfügt über drei Schlafzimmer, zwei Bäder und Meerblick

Jeannie Mai Jenkins sagt, dass sie während ihrer Stillerfahrung „wirklich, wirklich deprimiert“ wurde

Jeannie Mai Jenkins sagt, dass sie während ihrer Stillerfahrung „wirklich, wirklich deprimiert“ wurde

„Sie fühlen sich so niedergeschlagen, wenn Ihr Baby hungrig ist, dass Sie nicht genug für das Baby produzieren“, sagte Jeannie Mai Jenkins über das Stillen ihrer 4 Monate alten Tochter Monaco

Bobby Browns Frau Alicia konzentriert sich nicht auf seine Vergangenheit: „Bobby und Whitney waren ihre Zeit – ich bin das Yin zu seinem Yang“

Bobby Browns Frau Alicia konzentriert sich nicht auf seine Vergangenheit: „Bobby und Whitney waren ihre Zeit – ich bin das Yin zu seinem Yang“

Das fast 10-jährige Paar erzählt seine Liebesgeschichte vor der neuen A&E-Reality-Serie Bobby Brown: Every Little Step, die am 31. Mai erscheint

Überlebender: Thailands Zweitplatzierter Clay Jordan mit 66 Jahren tot

Überlebender: Thailands Zweitplatzierter Clay Jordan mit 66 Jahren tot

Clay Jordan, der in der fünften Staffel von Survivor Zweiter wurde, starb am Donnerstag nach kurzer Krankheit

№3

№3

Liebes Tagebuch, es ist der 26. Juli, 18:47 Uhr

Politische Inhalte auf TikTok analysieren: Eine Fallstudie + Mini-Dokumentarfilm

Politische Inhalte auf TikTok analysieren: Eine Fallstudie + Mini-Dokumentarfilm

Vorschlag einer Designänderung des Algorithmus von TikTok, um politische Inhalte besser verdaulich, zuverlässiger und für die Jugend zugänglich zu machen. ZEITPLAN: Mai 2022 (1 Monat) ROLLE: Benutzerforschung + UX/UI + Videobearbeitung TEAMMITGLIEDER: Christine Chau + Amber Lao WERKZEUGE: Figma + Final Cut Pro KONTEXT Für das Abschlussprojekt meines Kurses „Governing Human-Algorithm Behavior“ Ich wurde beauftragt, in einem Team zu arbeiten, um eine Art algorithmische Intervention zu entwickeln.

Wie man als freiberuflicher UI-UX-Designer 0 $ verdient

Wie man als freiberuflicher UI-UX-Designer 0 $ verdient

Was müssen Sie alles tun, um ein Vollzeit-Freiberufler in UI UX zu werden? Aber wie verdient man als Designer 0 Euro? Du tust es bereits, also denke ich, dass du meine Hilfe nicht brauchst :) Ich bin jetzt seit fast 5 Jahren im UI-UX-Bereich tätig und hier sind einige der Dinge, die du tun solltest, um als freiberuflicher UI-UX-Designer 0 $ zu verdienen ! Bitte nicht üben Von meiner bisherigen Reise zum erfolgreichen freiberuflichen UI-UX-Designer bis hin zum Besitz eines kleinen Teams habe ich eines erkannt: Ich sollte nicht üben, um ein schlechter Designer zu werden! Früher habe ich ungefähr zwei Designs pro Woche geübt, also übe bitte nicht das Erstellen von Designs, es wird dich zu einem guten Designer machen Wir versuchen hier, 0 $ zu verdienen, also müssen wir zuerst schlechte Designer werden. Kopieren Sie nicht die Designs anderer von dribbble oder behance Ich habe früher oft Designs von dribbble kopiert und genau diese Art von Designs in meinen Übungssitzungen gemacht, es war ein kleiner Fortschritt, wieder ein guter Designer zu werden, uff! Also solltest du auch das vermeiden! Kümmern Sie sich nicht um Ihr Publikum Machen Sie einfach, was Ihnen gefällt, kümmern Sie sich nie darum, für wen Sie entwerfen, Sie sollten sich nur darauf konzentrieren, schlechtes Design zu erstellen, das Sie automatisch zu einem ignoranten Designer und damit zu 0 $ für Ihren Erfolg macht! Veröffentlichen Sie Ihre Designs niemals auf Social Media und Designplattformen! Vor einem Jahr habe ich damit begonnen, meine Designs regelmäßig zweimal pro Woche auf dribbble zu posten, und vor kurzem habe ich auch damit begonnen, auf Instagram zu posten! Erraten Sie, was? Diese Kunden erreichen meinen Posteingang Unser Ziel ist es, als Freiberufler pleite zu sein, nicht Geld zu verdienen, bitte denken Sie daran! Schicke keine kalten Nachrichten an Leute, sie werden dich verklagen! Ich lief schon vor meinem Ziel davon, als Freiberufler pleite zu sein, ich weiß nicht warum? Ich fing an, Leuten, die Websites vermasselt hatten, kalte Nachrichten zu schicken! Unten ist die Vorlage Hallo „Kundenname“, Wie geht es Ihnen? Ich bin auf Ihre Website „Website des Kunden“ gestoßen. Vertrauen Sie mir, sie kann in eine erstaunliche Website umgewandelt werden, die derzeit überall mit Text- und Farbproblemen aussieht! (genaue Probleme finden) ★ ' ★ „Dein Portfolio“ Nur wenn du Hilfe brauchst, kannst du dich gerne melden! Hab einen schönen Tag! „Ihr Name“E-Mail: „Ihre E-Mail“Website: „Ihre Website“ Dies ist die Vorlage, die ich verwendet habe! Aber klar, kalte Nachrichten haben eine sehr niedrige Konversionsrate und das ist in Ordnung. Unten ist die Vorlage Hallo „Kundenname“, Wie geht es Ihnen? Ich bin auf Ihre Website „Website des Kunden“ gestoßen. Vertrauen Sie mir, sie kann in eine erstaunliche Website umgewandelt werden, die derzeit überall mit Text- und Farbproblemen aussieht! (genaue Probleme finden) ★ ' ★ „Dein Portfolio“ Nur wenn du Hilfe brauchst, kannst du dich gerne melden! Hab einen schönen Tag! „Ihr Name“E-Mail: „Ihre E-Mail“Website: „Ihre Website“ Dies ist die Vorlage, die ich verwendet habe! Aber klar, kalte Nachrichten haben eine sehr niedrige Konversionsrate und das ist in Ordnung. Unten ist die Vorlage Hallo „Kundenname“, Wie geht es Ihnen? Ich bin auf Ihre Website „Website des Kunden“ gestoßen. Vertrauen Sie mir, sie kann in eine erstaunliche Website umgewandelt werden, die derzeit überall mit Text- und Farbproblemen aussieht! (genaue Probleme finden) ★ ' ★ „Dein Portfolio“ Nur wenn du Hilfe brauchst, kannst du dich gerne melden! Hab einen schönen Tag! „Ihr Name“E-Mail: „Ihre E-Mail“Website: „Ihre Website“ Dies ist die Vorlage, die ich verwendet habe! Aber klar, kalte Nachrichten haben eine sehr niedrige Konversionsrate und das ist in Ordnung. Melden Sie sich gerne zurück! Hab einen schönen Tag! „Ihr Name“E-Mail: „Ihre E-Mail“Website: „Ihre Website“ Dies ist die Vorlage, die ich verwendet habe! Aber klar, kalte Nachrichten haben eine sehr niedrige Konversionsrate und das ist in Ordnung. Melden Sie sich gerne zurück! Hab einen schönen Tag! „Ihr Name“E-Mail: „Ihre E-Mail“Website: „Ihre Website“ Dies ist die Vorlage, die ich verwendet habe! Aber klar, kalte Nachrichten haben eine sehr niedrige Konversionsrate und das ist in Ordnung.

UX-Fallstudie: Bewerten Sie die Codierungserfahrung mit Leetcode (1)

UX-Fallstudie: Bewerten Sie die Codierungserfahrung mit Leetcode (1)

Über Leetcode ist die weltweit führende Online-Programmierplattform, auf der Menschen das Lösen von Programmierproblemen üben und sich auf technische Interviews vorbereiten können. Leetcode arbeitet nach einem Abonnement-Geschäftsmodell (35 $ für einen Monat, um weitere Probleme freizuschalten).

Tags

Categories

Top Topics

Language