Buckelwale haben ein erstaunliches Comeback vom Aussterben gemacht

2021-05-15
Ein Buckelwal bricht im Pazifischen Ozean im Uramba Bahia Malaga National Natural Park in Kolumbien. Buckelwale wandern jährlich von der antarktischen Halbinsel in den Pazifischen Ozean vor der Küste Kolumbiens, einer ungefähren Entfernung von 8.500 Kilometern, um ihre Jungen zur Welt zu bringen und zu pflegen. MIGUEL MEDINA AFP / Getty Images

Buckelwale ( Megaptera novaeangliae ) sind bekannt für ihre mystischen Lieder , ihr globales Reisen und ihre beeindruckende Gymnastik und gehören zu den faszinierendsten und komplexesten Giganten des Ozeans. Während sie nicht so groß wie das sind Blauwal , sind das größte Tier auf dem Planeten, Buckelwal noch die ganz whoppers, bis 60 Fuß aufwächst (18,3 Meter) lang und mit einem Gewicht bis 40 Tonnen (36 Tonnen). Das ist ungefähr die Länge eines Stadtbusses, aber das Gewicht von zwei.

Der Buckel, der sich unter ihrer kleinen Rückenflosse bildet, wenn sie brechen - der Akt, einen Teil oder alle Körper aus dem Wasser zu werfen - gibt ihnen ihren erkennbaren Namen. Sie haben einen einzigartig großen Schwanz und Brustflossen, ihre Rückseite ist schwarz und ihr Unterbauch ist eine unterschiedliche Mischung aus Schwarz und Weiß. Was aus der Ferne als dekorative Linien auf ihrer Unterseite erscheint, sind tatsächlich ventrale Falten . Diese Falten falten sich auf und ermöglichen es der Kehlhöhle des Wals, sich auszudehnen, so dass sie beim Füttern reichlich Wasser (und damit ihre Beute) aufnehmen können.

Buckelwale sind eine von 14 Arten von Bartenwalen , eine Walart, bei der Bartenplatten - lange, borstige Haare aus Keratin am Oberkiefer - anstelle von Zähnen angebracht sind. Trotz ihrer massiven Größe fressen Buckelwale gerne viel kleinere Meerestiere - Plankton , Krill, Sardellen, Kabeljau, Sandlanze und Lodde. Sie schlucken genug Wasser , um ein Schwimmbad zu füllen, und wenn sie es dann ausstoßen, filtern die Bartenplatten diese winzigen, leckeren Kreaturen heraus.

Wenn Sie sich vorstellen, dass ein Taucher in all das Wasser geschaufelt wird, fürchten Sie sich niemals. Diese massiven Wale sind nicht dafür gebaut, große Tiere zu schlucken. Während sich ihre Speiseröhre beim Schlucken einer Mahlzeit ein wenig ausdehnt, ist ihr Hals (und der der meisten Walarten) nicht breiter als eine menschliche Faust. Und wenn Sie versehentlich in ihrem Mund landen, werden Sie sofort ausgespuckt.

Dies war der Fall für den Tauchreiseveranstalter Rainer Schimpf, als er sich versehentlich in der Mündung eines anderen Bartenwals befand, des Brydewals . Er teilt in diesem Video mit, dass die Erfahrung ein einzigartiger und besonderer Moment war, aber es war definitiv keine Walzeit:

Sie sind Weltenbummler

Buckelwale kommen in allen Ozeanen rund um den Globus vor, was teilweise auf eines der längsten Migrationsmuster aller Säugetiere zurückzuführen ist. Buckelpopulationen verbringen einen Teil des Jahres damit, sich in kälteren Gewässern zu ernähren und zu mästen, und fahren dann nach Süden in tropische oder subtropische Gewässer, um sich auf die Paarung zu konzentrieren. Frauen produzieren im Allgemeinen alle zwei bis drei Jahre ein einziges Kalb , was nicht viel zu sein scheint, aber sie bleiben ungefähr 80 bis 90 Jahre lang .

Sie sind die Akrobaten des Ozeans

Buckelwale leben in der Regel näher an der Küste und ihre Neigung, das Wasser zu schlagen und die Oberfläche zu durchbrechen, macht sie zu einem häufigen und beeindruckenden Anblick für Walbeobachter. Ed Lyman, ein Spezialist für das Management natürlicher Ressourcen im Buckelwal-Nationalschutzgebiet der Hawaii-Inseln , teilte in einem E-Mail-Interview mit, dass Wissenschaftler glauben, dass diese Akrobatik wahrscheinlich mehr als einem Zweck dient.

"Erstens kann es sich um einen Pflege- oder Reinigungsmechanismus handeln. Wenn Sie alle oder die meisten oder fast 40 Tonnen (im Fall eines typischen erwachsenen Buckelwals) Ihres Körpers aus dem Wasser werfen und wieder abstürzen, werden Sie sehr wahrscheinlich entfernen lose Haut, Parasiten und im Allgemeinen jegliches Bio-Fouling. Dadurch wird der Luftwiderstand verringert und die hydrodynamische Form des Tieres erhalten (dies reduziert Ihr Energiebudget) ", erklärt er.

Andere Möglichkeiten sind das Geräusch des Spritzens als Kommunikationsmittel und die Bewegung / Geräusche als Zuchtsignale. Lyman sagt: "... das Herauswerfen des Körpers aus dem Wasser könnte ein Verhalten sein, das Aggression oder Wettbewerbsfähigkeit darstellt. [W] Wir sehen manchmal, dass die Wale ein verletzendes Verhalten zeigen oder in geringerem Maße ihren Körper aus dem Wasser werfen als ein Teil ihres Brutverhaltens zeigt. "

Aber was ist das Leben ohne ein bisschen Spiel. "Es kann einfach Spaß machen. Wenn wir sehen, wie Kälber in Schutzgewässern brechen, neigen wir dazu, uns dieser Interpretation zuzuwenden. Dies gilt jedoch auch für Erwachsene", sagt Lyman.

Ein australischer weißer Buckelwal namens Migaloo, was in der australischen Sprache Aborginal 'White Fella' bedeutet, ist der einzige dokumentierte weiße Buckelwal der Welt und wurde 1991 erstmals gesichtet.

Männer haben einige ernsthafte Gesangsfähigkeiten

Buckelwale sind Meisterkommunikatoren - die Männchen komponieren Grunzen und Jammern zu komplexen Liedern, die unter Wasser große Entfernungen zurücklegen. Die Forscher diskutieren immer noch über den genauen Zweck der Musik, aber Marc Lammers, Ph.D., ein Forschungsökologe des Buckelwal-Nationalmarine-Schutzgebiets der Hawaii-Inseln, teilt in einem E-Mail-Interview mit: "Im Allgemeinen wird ein männlicher Buckelwal-Song in Betracht gezogen eine Paarungsanzeige sein, da sie mit der Brutzeit korreliert. "

Aber er sagt, die größte Frage sei, wer genau die Männchen zum Ständchen bringen. Während es möglich ist, dass Frauen ihre Partner anhand ihres Liedes auswählen, gibt es bisher nur wenige Beweise. "Es gibt mehr Verhaltensnachweise, die darauf hindeuten, dass andere Männer dem Gesang ihrer Konkurrenten große Aufmerksamkeit schenken. Infolgedessen glauben mehrere Forscher (ich selbst eingeschlossen), dass Lieder dazu beitragen können, Interaktionen zwischen Männern und Männern zu vermitteln, indem sie möglicherweise die Wettbewerbsfähigkeit von a kommunizieren Sänger für potenzielle Konkurrenten ", sagt Lammers.

Es geht definitiv nicht darum, wer die besten Texte hat. Lammers erklärt, dass Männer in jeder Population dasselbe Lied singen, natürlich mit ein wenig Raum für Improvisation. Aber so wie wir Menschen unterschiedliche Stimmmerkmale haben, haben auch die Wale unterschiedliche Stimmmerkmale. "Es ist diese individuelle Variabilität, die wichtige Informationen über die Fitness eines Mannes und damit über seine Fähigkeit, um eine Frau zu konkurrieren, enthält, auf die andere Männer (und möglicherweise Frauen) möglicherweise hören", sagt er.

Die Buckelwalpopulation feiert ein Comeback

Aufgrund jahrelangen kommerziellen Walfangs wurde die gesamte Buckelpopulation 1970 als gefährdet eingestuft. 1985 begann sich das endgültige Walfangmoratorium der Internationalen Walfangkommission für die kommerzielle Ernte in Kraft zu setzen. Heute werden sie manchmal noch in Fanggeräten gefangen oder kollidieren mit Booten, aber ihre Bevölkerung nimmt dankenswerterweise zu - nur vier der 14 verschiedenen Populationen sind noch als gefährdet eingestuft. Bei fortgesetzter Erhaltung werden die sanften Riesen weiterhin singen, herumspritzen und uns alle in Erstaunen versetzen.

Das ist interessant

Weibliche Buckelwale sind ziemlich erstaunliche Mütter . Nach der Geburt ihres Kalbes produziert sie täglich rund 350 Liter Milch, um den Jungen auf die lange Wanderung vorzubereiten. Und das Erstaunlichste ist, dass sie während der Stillzeit überhaupt nichts isst - sie macht alles nur mit ihren Fettreserven.

Suggested posts

Wie im Labor gezüchtetes Fleisch die Welt der Heimtiernahrung verändern könnte

Wie im Labor gezüchtetes Fleisch die Welt der Heimtiernahrung verändern könnte

Eine neue Ära der im Labor hergestellten Heimtiernahrung, nachhaltig und mit geringerer Umweltbelastung, steht bevor. Aber werden Haustiere – und ihre Menschen – es mögen?

Das 'Lights Out'-Programm tötet die Lichter, um die Vögel zu retten

Das 'Lights Out'-Programm tötet die Lichter, um die Vögel zu retten

Zugvögel sterben zu Milliarden, weil sie sich verirren und nachts in beleuchtete Gebäude einschlagen. Große Städte wie Philadelphia machen die Lichter aus, um zu versuchen, sie zu retten.

Related posts

Westminster Dog Show feiert 145 Jahre, aber 2021 wird anders

Westminster Dog Show feiert 145 Jahre, aber 2021 wird anders

Die Hundeausstellung des Westminster Kennel Club gibt es schon länger als Basketball. Heck sogar Glühbirnen. Zum ersten Mal wird es keine menschlichen Zuschauer haben und es wird draußen stattfinden.

Fruchtfledermäuse sind die besten Bestäuber (und Lieferanten von Tequila)

Fruchtfledermäuse sind die besten Bestäuber (und Lieferanten von Tequila)

Du hast das richtig gelesen. Fruchtfledermäuse tragen maßgeblich zur Bestäubung von Hunderten von Pflanzen bei, darunter die Agave, eine wichtige Zutat für Tequila.

Der langohrige, hüpfende Jerboa ist der süßeste Bewohner der Wüste

Der langohrige, hüpfende Jerboa ist der süßeste Bewohner der Wüste

Mit einer kleinen Schweineschnauze und der Fortbewegung eines Kängurus trinken diese winzigen Wüstennagetiere kaum Wasser und urinieren selten.

"Wenn ich passe, sitze ich": Die Wissenschaft hinter Katzen, die auf Quadraten sitzen

"Wenn ich passe, sitze ich": Die Wissenschaft hinter Katzen, die auf Quadraten sitzen

Eine Studie unter Verwendung von Citizen Science versucht zu erklären, warum Katzen es lieben, in Kisten zu sitzen - auch in solchen, die nicht da sind. Was haben sie herausgefunden?

Top Topics

Language