Lapislazulis königsblaue Farbe galt einst als gottähnlich

2021-05-06
Lapislazuli ist ein Gestein, das heißt, es besteht aus drei Mineralien, darunter Lazurit, Calcit und Pyrit. Gemologisches Institut von Amerika

Dieses wertvolle Material wurde verwendet, um großartige Kunstwerke von den Särgen der Pharaonen bis zur Sixtinischen Kapelle zu schmücken , und es wird auch für seine Verbindung zur " kosmischen Weisheit " und die Verwendung im Feng Shui angepriesen . Tatsächlich war es einmal mehr kostbar als Gold. Wir sprechen natürlich von strahlend blauem Lapislazuli, der auf König Tuts Sarg und anderen Bestattungsgegenständen zu finden ist. In zerquetschter Form wurde es das blaueste Blau in der Palette eines Künstlers - Ultramarin - so teuer, dass Michelangelo es sich nicht leisten konnte .

Heute mögen wir Diamanten und Rubinen einen hohen Stellenwert beimessen, aber jahrhundertelang war es das Blau von Lapislazuli, das den Himmel und die Meere beherrschte.

Was ist Lapislazuli?

"Lapislazuli ist eigentlich ein Stein, und viele Leute wissen das nicht", sagt McKenzie Santimer , Managerin des Museums des Gemological Institute of America (GIA) und Ausstellungsdesignerin. Seine Identität als Gestein bedeutet, dass es sich um ein Aggregat aus drei oder mehr Mineralien handelt. Im Fall von Lapislazuli sind diese drei Mineralien Lazurit, Calcit und Pyrit. Lazurit ist verantwortlich für die blaue Farbe, Calcit für die weiße Äderung und Pyrit für die auffälligen, funkelnden Teile.

Der Name kommt aus dem Lateinischen für Rock, was " Lapis " ist, und Lazzuli leitet sich vom arabischen und persischen Wort für den Ort ab, an dem der Stein abgebaut wurde . Das persische Wort " lāzhward " wurde arabisch " (al-) lazward " und lateinisch " lazulum ". Diese mit dem Stein verbundenen Namen führten später zu den Wörtern für Blau in Sprachen wie Spanisch und Italienisch.

Lapislazuli belegt auf der Mohs-Härteskala einen Wert von 5,5 , was ungefähr dem von Fensterglas entspricht. (Diamanten sind mit 10 am härtesten und Talk ist mit einer Härte von 1 am weichsten.) Das bedeutet, dass Lapislazuli porös und relativ weich ist, aber auch noch haltbar. Dank seiner Eigenschaften kann es leicht geschnitzt werden, aber es kann auch leicht zerkratzt werden.

Diese atemberaubende Inlay-Arbeit in einem Swaminarayan-Tempel in Bhuj, Gujarat, Indien, enthält Lapislazuli. Es zeigt, wie brillant der blaue Stein sein kann und wie leicht Lapislazuli zu schnitzen ist.

Woher kommt Lapislazuli?

Die legendäre Heimat von Lapislazuli ist Afghanistan, erklärt Santimer. Insbesondere in der Region Badakhshan gibt es die besten Lapis. Laut New World Encyclopedia ließen ägyptische Pharaonen und alte Sumerer und Babylonier Lapislazuli aus diesen Minen importieren, möglicherweise den ältesten der Welt.

Santimer sagt, dass historisch - und bis heute - der wertvollste Lapis von diesem Ort stammt. Im Gegensatz zu den Alten gehören zu den zeitgenössischen populären Orten jedoch auch Russland, China und Chile. Die American Gem Trade Association listet auch Myanmar auf, wo heute Lapislazuli-Lagerstätten abgebaut werden.

Dieser blaue Lapislazuli-Kristall, eingebettet in Marmorfelsen, stammt aus Afghanistan.

Warum wurde Lapislazuli von alten Zivilisationen geschätzt?

Lapislazuli drehte mit seiner brillanten Farbe die Köpfe um und es war einfach, es durch Polieren und Schnitzen gut aussehen zu lassen, sagt Santimer.

"Es ist einer der älteren Edelsteine, die es gibt", sagt sie vor der Entdeckung anderer, die wir heute für kostbarer halten könnten. Alte Zivilisationen haben möglicherweise Blau mit Himmel und Himmel in Verbindung gebracht, was auf das Leben nach dem Tod anspielt. Es wurde geschätzt und gehandelt, weil seine königsblaue Farbe gottähnlich war.

"Wenn diese wilde, blaue Farbe von den Göttern stammt, werden Sie sie suchen", sagt Santimer.

Es wird jedoch gemunkelt, dass pulverisierter Lapislazuli nicht nur für Masken, Skarabäen und Perlen des Pharaos verwendet wurde, sondern auch für Cleopatra der Lidschatten der Wahl war .

Während der Kreuzzüge machte sich Lapislazuli auf den Weg nach Europa, wo es auch gemahlen wurde, aber in diesem Fall für Farbe. "Seltenheit und Kosten bedeuteten, dass es für die Schaffung von Kunstwerken nur von den reichsten Gönnern geleistet werden konnte", schrieb Roderick Conway Morris in einem Stück für die New York Times aus dem Jahr 2015 .

Während dieses Mittelalters war das Pigment, eine Farbe namens Ultramarin, was "jenseits des Meeres" bedeutet, "kostbarer als Gold", schrieb Ravi Mangla in The Paris Review . Es war so besonders (und teuer), dass Ultramarin normalerweise für spezielle Aufträge oder Teile von Gemälden wie die Roben der Jungfrau Maria reserviert war.

Bis zum 19. Jahrhundert war Lapislazuli das einzige Spiel in der Stadt für "echtes blaues" Ultramarin. In den 1820er Jahren schuf der französische Chemiker Jean-Baptiste Guimet eine synthetische Alternative.

Die beiden Särge von König Tutanchamun bestanden aus Holz und waren mit Gold und Halbedelsteinen bedeckt, darunter der königsblaue Stein Lapislazuli, den Sie hier auf der Trauermaske deutlich sehen können.

Heilende Eigenschaften von Lapislazuli

Zusätzlich zu seinen optisch attraktiven Eigenschaften wird Lapislazuli von einigen für seine gesundheitlichen Eigenschaften wie die Linderung von Schmerzen und die Förderung der Atemwege und des Nervensystems angepriesen. Laut Crystals and Holistic Healing soll es Entzündungen reduzieren, die Heilung fördern und dabei helfen, "die karmischen Wurzeln von Krankheiten" zu identifizieren . Die Fichte stellt fest, dass Lapislazuli eine "Energie der tiefen Ruhe" und eine "Verbindung hat, die einem hilft, sich auf eine universelle Qualität von Wahrheit und Integrität auszurichten".

Obwohl GIA die heilenden Eigenschaften von Edelsteinen und Steinen nicht untersucht oder qualifiziert, gab Santimer ein Wort der Vorsicht.

"Ein Edelstein sollte nicht eingenommen werden", sagt sie. "Sie sollten getragen, geschmückt und nicht gegessen werden."

Wie wird es heute verwendet?

Wenn mittelalterliche Künstler Lapislazuli für wertvolle Ultramarinfarben verwendeten, hatte dies viele zusätzliche Zwecke. Zum Beispiel verwendeten die Griechen es für Schatullen, Schreine und Skulpturen, und die Chinesen schnitzten es in Gegenstände wie Spielbretter, Dolchgriffe, Haarkämme und Amulette, sagt Santimer. Kirchenwandpaneele, massive Inlays, Skulpturen und Mosaike wurden ebenfalls aus Lapislazuli hergestellt.

Dies sind historische Beispiele, aber es ist immer noch eine Art und Weise, wie der Stein heute verwendet wird - als Skulptur, Schmuck, Kunstgegenstände und Mosaike. Sie können auch noch Lapislazuli-Pigmente kaufen . Es ist nie aus der Mode gekommen.

"Es gibt nicht so viele blaue Edelsteine, also ist dies definitiv ein wertvoller", sagt Santimer. Das gesättigtere Blau mit weniger Adern und weniger Pyrit wird mehr geschätzt. "Das hoch geschätzte Material aus Afghanistan kann sehr teuer sein."

Wenn Sie in diesen wertvollen Stein investieren möchten, müssen Sie sich wie jedes Juwel darum kümmern. Obwohl Lapis in Ringen, Perlen und vielen Arten von Schmuck enthalten ist, sollten Sie bedenken, dass er aufgrund seiner Weichheit leicht beschädigt werden kann. Tragen Sie Ihren Lapislazuli-Schmuck nicht bei der Hausarbeit oder bei schweren Aktivitäten, rät Santimer. Und vor Lösungsmitteln schützen. Wenn Sie es reinigen müssen, funktionieren warmes Wasser und Spülmittel einwandfrei.

Das ist interessant

In einem Mythos aus der Zeit um 4000 v. Chr. Soll die sumerische Liebesgöttin Inanna mit einer Halskette und einem Stab Lapislazuli in die Unterwelt eingetreten sein.

Suggested posts

Die Zeit, in der zwei russische Weltraumschildkröten Apollo zum Mond schlagen

Die Zeit, in der zwei russische Weltraumschildkröten Apollo zum Mond schlagen

Ja, zwei kleine russische Schildkröten haben es vor dem Menschen zum Mond und zurück geschafft.

Gibt es Diamanten im Ozean?

Gibt es Diamanten im Ozean?

Nicht alle Diamanten werden auf dem Trockenen gefunden. Viele tauchen in Sedimenten unter der Meeresoberfläche auf. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen.

Related posts

Eine 100-jährige Flut bedeutet nicht, dass Sie 99 Jahre lang keinen mehr sehen werden

Eine 100-jährige Flut bedeutet nicht, dass Sie 99 Jahre lang keinen mehr sehen werden

Die Wahrheit ist, dass Ihre Chancen, eine dieser Megafluten zu treffen, jedes Jahr gleich sind: 1 Prozent.

Was sind imaginäre Zahlen?

Was sind imaginäre Zahlen?

Eine imaginäre Zahl ist ein Wert, der die Quadratwurzel einer negativen Zahl ist. Es kann nicht auf einem eindimensionalen Zahlenstrahl existieren. Wir werden es erklären.

5 der höchsten Wüsten der Erde

5 der höchsten Wüsten der Erde

Nicht alle Wüsten haben Sand und sie sind sicherlich nicht alle heiß. Sie sind nur extrem trocken und haben wenig Vegetation. Das bedeutet, dass es überall auf der Erde Wüsten gibt, auch in extremen Höhen.

5 Dinge, die Sie über den „neuen“ Südlichen Ozean wissen sollten

5 Dinge, die Sie über den „neuen“ Südlichen Ozean wissen sollten

Der Südliche Ozean wurde endlich offiziell anerkannt, obwohl Wissenschaftler seit über einem Jahrhundert davon wissen.

Top Topics

Language