Sibiriens Waldbrände stellen alle anderen auf der Welt zusammen in den Schatten

2021-09-15
Ein Feuerwehrmann bekämpft ein Lauffeuer im Naturschutzgebiet Smidovich in der Republik Mordwinien, wo 55 Feuerwehrleute und 18 Ausrüstungseinheiten zur Brandbekämpfung geschickt wurden und aufgrund plötzlicher starker Winde gefangen wurden. Russlands Notstandsministerium/TASS über Getty Images

In diesem Sommer waren weltweit schwere Folgen des Klimawandels zu spüren: Tornados, Hurrikane, Sturzfluten und Waldbrände. In Russland zum Beispiel war 2021 eine der schlimmsten Waldbrandsaisonen des Landes aller Zeiten. An einem Punkt brannten mehr als 300 Waldbrände gleichzeitig; die Feuer in Sibirien waren zusammengenommen größer als alle anderen Brände der Welt zusammen .

Was passiert mit diesen Waldbränden in Sibirien? Russland, insbesondere Sibirien, ist als einer der kältesten Orte der Welt bekannt , dennoch kommt es jedes Jahr zu mehr Waldbränden mit zunehmender Schwere. Dieses Jahr war das schlimmste nach 2012, mit mehr als 43 Millionen Acres (17,5 Millionen Hektar), die laut Zhenya Naumova, Projektmanagerin für Feuerschutzmaßnahmen bei Greenpeace Russland, verbrannt wurden. Die größten Brände ereigneten sich in der Republik Sacha (Region Jakutien) im nordöstlichen Teil Sibiriens (viele brennen zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung noch), sowie Brände im Ural und südlichen Regionen Sibiriens.

Tausende Feuerwehrleute , Soldaten, Rettungskräfte und sogar Landarbeiter wurden mobilisiert, um die Brände zu bekämpfen. Vielerorts brauchen die Beamten aber noch mehr Freiwillige und finanzielle Mittel. Und manche Brände werden überhaupt nicht bekämpft; in Gebieten ohne viel Infrastruktur und wenig Menschen und Siedlungen lassen die Behörden die massiven Brände einfach brennen.

„Das Problem ist, dass wenn die Brände in diesen Zonen ausbrechen und sie keine Notfallfeuerwehrleute dorthin schicken, wenn es viel einfacher ist, es zu stoppen, dann wird das Feuer immer größer und das Ausmaß wird so groß, dass Sie das Feuer nicht wirklich stoppen können “, sagt Naumova. Aber laut Naumova und Greenpeace sollten diese Waldbrände alle bekämpft werden, wenn sie klein sind, damit sie nicht außer Kontrolle geraten und sich ausbreiten. Leider fehlen derzeit die finanziellen Mittel , um alle Brände zu bekämpfen.

Ein Mitarbeiter des russischen Notfallministeriums kämpft in der russischen Republik Sacha (Jakutien) gegen ein Lauffeuer. Am 8. August wurde in der Region der Ausnahmezustand ausgerufen, als sich Waldbrände auf bewohnte Gebiete ausbreiteten.

Was verursacht diese Brände?

Neun von zehn dieser Waldbrände werden durch menschliche Aktivitäten verursacht, sagt Naumova. Dazu gehören Dinge wie Lagerfeuer, die nicht gelöscht werden, Funken von vorbeifahrenden Kohlezügen oder das Brechen alter Stromleitungen. Das andere der 10 Brände wird durch Blitze verursacht .

Während menschliche Unfälle und fehlerhafte Infrastruktur nicht unbedingt viel mit dem Klimawandel zu tun haben, machen die durch den Klimawandel verursachten Bedingungen die Brände leichter und schwerer, wenn sie einmal entstanden sind. Sibirien ist einer der sich am schnellsten erwärmenden Orte der Erde, mit durchschnittlichen monatlichen Temperaturen im Jahr 2020, die durchschnittlich mehr als 18 Grad Fahrenheit (10 Grad Celsius) über dem Durchschnitt für den Zeitraum zwischen 1981 und 2010 liegen.

"Der Klimawandel macht die Bedingungen für den Ausbruch von Feuer angenehmer", sagt Naumova. "Es ist trockener, es ist heißer und in einigen Gegenden gibt es mehr Blitze. Wenn all diese Bedingungen zusammenkommen, ist die Wahrscheinlichkeit für Brände höher und das mögliche Ausmaß für Feuer wird größer, was den potentiellen Schaden erhöht, den das Feuer mit sich bringt."

Darüber hinaus trägt ein Befall von Seidenraupen dazu bei, dass die Brände so groß und so schnell wachsen, die die Bäume töten und Wälder voller trockenem Holz hinterlassen, die bereit sind, in Flammen aufzugehen.

Sollte sich die Welt Sorgen machen?

Ja, laut Wissenschaftlern und Aktivisten. Nahegelegene Dörfer in Sibirien werden mit giftigem Rauch überzogen, was bedeutet, dass die Bewohner ungesunde Luft atmen und in apokalyptisch anmutenden Landschaften leben.

Neben dem Schaden, den diese Brände für Umwelt, Menschen und Wildtiere anrichten können, setzen die Brände auch gespeichertes Kohlenstoff und Methan in die Atmosphäre frei, was zu der globalen Erwärmung beiträgt, die ihre Häufigkeit und Schwere überhaupt erst erhöht. Laut Daten des Copernicus Atmosphere Monitoring Service haben Brände in der Republik Sacha zwischen dem 1. Juni und dem 15. August 2021 fast 881 Millionen Tonnen (800 Millionen Tonnen) CO2 freigesetzt .

Etwa 65 Prozent Russlands sind ebenfalls von Permafrost bedeckt . Wenn dieser Permafrost aufgrund von Bränden und steigenden Temperaturen auftaut, beginnen sich Bodenmikroben zu zersetzen und geben noch mehr CO2 in die Atmosphäre ab, zusammen mit Methan, einem Treibhausgas, das etwa 30 Mal stärker ist als Kohlenstoff.

Eine Smogdecke bedeckt die Stadt um das Dorf Kharyyalakh in Sacha, Russland, da die Luftverschmutzung durch die massiven Waldbrände zunimmt.

Was wird getan, um die Brände einzudämmen?

Bei weitem nicht genug, sagt Naumova.

"Auf Landesebene gibt es noch keinen klaren Plan, gegen Brände wegen des Klimawandels vorzugehen, und überhaupt keinen klaren Plan, gegen den Klimawandel vorzugehen", sagt sie.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Wissenschaft des vom Menschen verursachten Klimawandels in Frage gestellt und sogar die positiven Auswirkungen der Erwärmung hervorgehoben. Zum Beispiel schlägt er vor, dass schmelzendes Eis mehr Zugang zu Schifffahrtsrouten und weniger Schwierigkeiten bei der Suche nach Mineralien, Öl und Gas bedeutet. In jüngerer Zeit hat Putin jedoch den Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und den wachsenden Naturkatastrophen anerkannt.

Angesichts der katastrophalen Feuersaison 2021 kündigte Putin an, dass die Mittel für die Brandbekämpfung um das Dreifache aufgestockt werden. Geplant ist auch, Bäume in verbrannten Gebieten zu pflanzen, was Naumova als unnötige Zeit- und Geldverschwendung bezeichnet, da sich die Wälder von selbst gut erholen, wenn die Menschen nicht im Weg stehen.

Was Naumova und Greenpeace Russland gerne sehen, ist eine weitere Erhöhung der Ausgaben für die Brandbekämpfung. Darüber hinaus sagte Naumova, sie würden gerne sehen, dass jedes Feuer von Anfang an bekämpft wird, anstatt einiges zum Brennen zu lassen. Sie wollen auch den Einsatz von Feuer verbieten, um das Land für Landwirtschaft und Industrie zu roden. Und vor allem wollen sie riskante Aktivitäten wie das Hinterlassen von brennenden Lagerfeuern und das Rauchen im Wald beenden – und die Infrastruktur verbessern, die Feuer entfachen könnte.

„Wir wissen, dass neun von zehn Bränden auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen sind “, sagt Naumova.

Das ist jetzt verrückt

Das Erdbeobachtungstool Moderate Resolution Imaging Spectroradiometer (MODIS) der NASA zeigte möglicherweise zum ersten Mal in der Geschichte am 6. August 2021 Rauch von den massiven russischen Waldbränden, die bis zum Nordpol reichen .

Suggested posts

Wie Hightech-Stoffe Sie beim Aufheizen kühlen

Wie Hightech-Stoffe Sie beim Aufheizen kühlen

Forscher entwickeln ständig Stoffe, die Sie kühl halten können, egal ob Sie trainieren oder gut schlafen möchten. Aber wie funktionieren sie und welche sind die besten?

Würzige Tomaten, katersicherer Wein: Gibt es etwas, was CRISPR nicht kann?

Würzige Tomaten, katersicherer Wein: Gibt es etwas, was CRISPR nicht kann?

CRISPR ist das Genie hinter Innovationen, die vor einem Jahrzehnt unmöglich erschienen. Könnten Sie Tomaten mit scharfer Soße anbauen oder Wein fermentieren, der keinen Kater verursacht? Das sind nur zwei der Dinge, die Wissenschaftler untersuchen.

Related posts

Ist Elon Musks neuer Tesla-Bot der Stoff für Science-Fiction-Albträume?

Ist Elon Musks neuer Tesla-Bot der Stoff für Science-Fiction-Albträume?

Elon Musks Tesla Bot wirft ernsthafte Bedenken auf, aber wahrscheinlich nicht die, die Sie denken.

Was sind reelle Zahlen?

Was sind reelle Zahlen?

Reelle Zahlen sind das Gegenteil von imaginären Zahlen und umfassen alle Zahlen, die Sie sich vorstellen können.

Genervt vom Zappeln anderer Leute? Studie sagt, du bist nicht allein

Genervt vom Zappeln anderer Leute? Studie sagt, du bist nicht allein

Stört es dich, wenn die Leute um dich herum herumzappeln? Wenn dies der Fall ist, haben Sie eine sogenannte Misokinesie und sind nicht allein, da ein Drittel der untersuchten Personen dies genauso empfunden haben.

Der Saguaro-Kaktus ist ein ikonisches Symbol des amerikanischen Südwestens

Der Saguaro-Kaktus ist ein ikonisches Symbol des amerikanischen Südwestens

Selbst wenn Sie noch nie einen Saguaro persönlich gesehen haben, denken Sie wahrscheinlich an "Kaktus".

Top Topics

Language